Kirsche



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage: Kirsche


Ich wohne 5 km von Belluno entfernt. Ich habe vor ungefähr 3 Jahren einen Kirschbaum gepflanzt (Duroni). Es bringt nur wenige Blüten hervor und folglich nur sehr wenige Früchte (ein paar Dutzend). Wie kommt es? Viele Grüße an euch alle.

Kirsche: Antwort: Kirsche


Sehr geehrter Herr Roberto,
Vielen Dank, dass Sie uns über das Adressbuch wegen des Kirschproblems kontaktiert haben.
Die Fruchtlosigkeit seines Kirschbaums kann von verschiedenen Ursachen abhängen, einschließlich der Pollenverträglichkeit, so dass es Sorten gibt, die als selbstfruchtbar eingestuft sind, und andere, die als selbststeril eingestuft sind oder die sich nicht selbst düngen können. Daher darf die gegenseitige Befruchtung nur für bestimmte Sorten und verwendet werden diese Blüte zur gleichen Zeit.
Neben umweltbedingten Ursachen (Niederschlag und Erkältung bei der Blüte) und pathologischen Ursachen wie Pilzen der Gattung Monilia auf Blumen und Obstbäumen und anderen ernährungsphysiologischen Ursachen wie dem Mangel an verschiedenen Mikroelementen, die sich mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Befruchtung konzentrieren, gibt es auch andere Ursachen für die Unproduktivität Boro.
Da wir keine konkreten Hinweise auf die Ursachen einer möglichen Unfruchtbarkeit Ihrer Pflanzen haben, empfehlen wir derzeit nur ernährungsbedingte Maßnahmen, um die Pflanzen besser auf die Blüten des nächsten Jahres vorzubereiten.
Viele Grüße