Zimmerpflanzen

Globba winitii

Globba winitii



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Das globba winitii ist eine rhizomatische mehrjährige Pflanze, die in Thailand beheimatet ist. Es wird normalerweise in einem Behälter als Zimmerpflanze angebaut; es bildet kompakte Büschel von lanzenförmigen Blättern, die von dünnen, leicht fleischigen Stielen getragen werden, das längliche Laub neigt dazu, sich zu wölben, ist hellgrün oder bläulichgrün. Vom Ende des Frühlings bis zum Herbst bilden sich besonders hängende Blütenstände, die aus kleinen gelben Blüten bestehen, die von intensiv rosa Hochblättern gesäumt werden. im allgemeinen werden sie 30-45 cm hoch. Es gibt zahlreiche Sorten, sehr kompakt oder mit Blüten bestimmter Farbe, von reinem Weiß bis Flieder. Mit der Verkürzung der Tage im Herbst beginnen die Blätter auszutrocknen und die Pflanze geht in vegetative Ruhe. Diese Pflanzen können auch im Garten, in niedrigen Rändern, angebaut werden, wo sie ziemlich große Blätterbüschel produzieren. Sie werden auch als Schnittblumen verwendet.

Belichtung



Um die globba winitii in ihrer ganzen Schönheit bewundern zu können, ist es wichtig, ihnen einen adäquaten Standort zu garantieren, der den spezifischen Anbaubedürfnissen unserer Pflanzen gerecht wird. Die Globba bevorzugen schattige oder halbschattige Standorte, in der Tat befürchten sie übermäßig lange direkte Sonneneinstrahlung, die dazu führen könnte, dass die Blätter gelb werden. Sie werden in der Regel in der Wohnung angebaut. Wenn sie in die Vegetationsperiode eintreten, ist es notwendig, das Gießen zu reduzieren, wobei das Rhizom größtenteils trocken bleibt. Auf Wunsch können sie im Garten an einem schattigen Ort aufgestellt werden. Es ist jedoch ratsam, die Rhizome im Herbst auszugraben und bis zum Frühjahr an einem kühlen, dunklen Ort aufzubewahren.

Bewässerung


Während der Vegetationsperiode von März bis Oktober gießen wir regelmäßig und versuchen, den Boden ziemlich feucht zu halten, aber nicht zu feucht, um einen Wasserstau zu vermeiden. Wenn die Pflanze beginnt, ihr Laub zu verlieren, verdünnen wir im Herbst die Güsse, bis sie im Winter ausgesetzt werden. Von März bis Oktober mischen wir etwa alle zwanzig Tage das Wasser des Düngers für Blütenpflanzen.

Land



Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie Globba bestenfalls anbauen möchten, ist die Art des zu bevorzugenden Landes. Ideal sind weiche, lockere, reich an organischen Stoffen und sehr gut durchlässige, leicht saure Böden; Bereiten Sie eine geeignete Erde vor, indem Sie zwei Teile Torf, einen Teil Universalerde und einen halben Teil Sand mischen.

Multiplikation



Die Vermehrung der Pflanze kann durch Samen erfolgen, in diesem Fall blühen die Jungpflanzen im zweiten oder dritten Jahr; im Herbst können wir die Rhizome teilen und Teile üben, die einige gut entwickelte Wurzeln enthalten

Globba winitii: Schädlinge und Krankheiten


Im Allgemeinen leiden diese Arten nicht unter dem Befall von Schädlingen und Krankheiten; Das Hauptproblem beim Anbau von globba winitii ist eher das Gießen: Wenn die Wassermengen zu groß sind, können sie die Fäulnis des Rhizoms begünstigen, wenn sie zu gering sind, können sie die Blätter welken lassen. Achten Sie daher darauf, die Bewässerungen so zu dosieren, dass die Pflanze gesund wächst.


Video: Botanical Sculpture - Smile 1,000 - (August 2022).