Zimmerpflanzen

Pflanzen geben

Pflanzen geben



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gib eine Pflanze


Es kommt oft vor, dass man ein Geschenk machen muss, um sich einer Blumenhommage zuzuwenden, besonders wenn das Geschenk einer Dame angeboten wird; Bei diesen Gelegenheiten lassen wir uns in der Regel vom Floristen oder Gärtner beraten, oder wir suchen eine auffällige oder teure Pflanze. Leider denken wir kaum an den Geschmack der Person, der das Geschenk gegeben werden soll, oder an die Überlebensaussichten der Pflanze, sobald sie in die Hände der Begabten gelangt ist.
Pflanzen sind nicht immer willkommen, und auch in diesem Fall ist es gut, den Geschmack der zu bezahlenden Person zu berücksichtigen, aber auch den Raum im Haus und die Zeit, die dann für die Pflege der Pflanze aufgewendet wird.

Orchideen



Orchideen gehören zu den schönsten Blüten, vor allem, weil sie sehr auffällig sind und ihre Blüten sie im Allgemeinen ein wenig mögen; Leider brauchen viele Orchideenarten etwas Pflege, um immer schön zu sein, zu gedeihen und auf üppige Weise zu vegetieren. Wenn wir uns dazu entschließen, eine schöne Orchideenpflanze zu verschenken, suchen wir zunächst eine, bei der nur wenige Blüten und viele Knospen blühen: Auf diese Weise kann jeder, der das Geschenk erhält, einige Wochen lang die Blüte genießen. später wird er zu Hause einen schönen Kopf aus dekorativen Blättern haben, die für das Auge viel weniger angenehm sind als die großen Blüten von Orchideen.
Dieser Trick ist für jede Blütenpflanze zu befolgen, die Sie zu schenken beabsichtigen: Häufig werden wir von der bereits vollen Blütenpflanze verführt, ohne zu glauben, dass die bereits vollständig blühenden Blüten schnell verblassen.
Wenn wir die Orchidee in die Hände der Person geben, der wir sie geben möchten, erinnern wir Sie daran, sie nicht an einem sonnigen Ort aufzustellen, sondern möglicherweise dort, wo sie viel Licht empfängt, aber gefiltert und nicht direkt. Wir denken, dass in den Gewächshäusern, in denen sie häufig kultiviert werden, die Gläser weiß gestrichen sind, damit die Pflanzen viel Licht erhalten, aber niemals direkt die Sonnenstrahlen.
Ein weiterer Trick, der für schöne und gesunde Orchideen benötigt wird, besteht darin, sie an einem Ort mit feuchter Luft aufzubewahren. daher von Wärmequellen fernhalten, vom Boden abheben, wenn wir Fußbodenheizung haben, und möglicherweise in einen Blumentopf stellen, der mit immer feuchtem Blähton gefüllt ist, der eine gute Menge Wasser an die Luft abgibt. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, ist es nützlich, die Pflanzen häufig zu verdampfen. Denken Sie jedoch daran, die Blüten der Orchideen nicht zu verdampfen, da diese irreparabel verfärbt wären.
Es gibt auch Orchideen, die draußen bleiben können, aber im Allgemeinen versuchen wir, sie nur denen zu geben, die es wissen, da sie an einem geeigneten Ort aufgestellt und häufig überprüft werden müssen, um zu verhindern, dass sie während der kältesten Perioden ohne Schutz draußen bleiben. als geschenk bevorzugen wir indoor orchideen.

Blattpflanzen



Es gibt viele Blattpflanzen, die als florale Tribute angepasst werden können; fotos, caladium, dracen, ficus sind sehr einfach zu züchtende pflanzen, die sich problemlos an das heimische klima anpassen und nicht viel pflege benötigen. Wir denken jedoch immer daran, welchen Platz sie nutzen können, wir vermeiden es, denen, die auf kleinem Raum leben, eine Handfläche zu geben, und bevorzugen stattdessen einen großen Ficus für diejenigen, die eine große Ecke zum Einrichten haben. Wenn Sie den Pfleger fragen, können Sie uns auch beraten, welche Pflanzen schneller wachsen und welche eher lange Zeit klein bleiben.
Blattpflanzen werden auch für diejenigen empfohlen, die zu Hause keine Pflanzen haben, da sie normalerweise nur etwas Gießen und Dünger benötigen und viele von ihnen auch unter nicht idealen Bedingungen problemlos vegetieren und weniger Probleme als Blütenpflanzen aufweisen.
Diese Pflanzen haben auch den erheblichen Vorteil, dass sie auch an Allergiker abgegeben werden können, ohne Unannehmlichkeiten zu befürchten.

Blütenpflanzen



Gewiss, wie im Fall von Orchideen ist die Hommage an eine blühende Pflanze immer willkommen, da niemand dem Charme einer schönen farbigen Blume gleichgültig und vielleicht sogar duftend bleibt; Aus diesem Grund finden wir unter den schönsten Pflanzen Orchideen, Weihnachtssterne, Azaleen. Wie wir bereits sagten, blühen Blütenpflanzen nicht immer. Deshalb versuchen wir, Pflanzen mit einer langen Blütezeit und voller Knospen zu wählen, die erst noch blühen müssen. Einige haben dann eine ziemlich kurze Blütezeit, wie Azaleen oder Cineraria; während andere die meiste Zeit des Jahres blühen können, wie Spatifillo und Anturium.
Denken Sie daran, dass es für eine lange Blüte gut ist, Pflanzen bestmöglich zu kultivieren, regelmäßig zu düngen und bei Bedarf umzutopfen. Eine blühende Pflanze an jemanden zu spenden, der Pflanzen nicht so sehr liebt, ist, als würde man ihnen ein bisschen Trotz tun. Tatsächlich neigt die blühende Pflanze, wenn sie nicht behandelt wird, dazu, zu blühen und in verkümmerter Weise zu vegetieren.
Wenn die Person, der wir ein Geschenk machen, einen offenen Raum hat, können wir uns auch an einer Gartenpflanze orientieren, insbesondere im Frühling können wir im Kindergarten viele Pflanzen finden, die im Freien voller Blumen wachsen und sich sehr leicht kultivieren lassen. In diesem Fall vermeiden wir die Unannehmlichkeit, zu Hause Platz für das Geschenk zu finden, das wir gerade erhalten haben.

Fett und saftig


Oft werden saftige und saftige Pflanzen verschenkt, weil angenommen wird, dass es sich um Pflanzen handelt, die keiner Pflege bedürfen. Dieses Konzept kommt sicherlich der Realität sehr nahe, da viele Sukkulenten an ihren Ursprungsorten unter extremen Bedingungen vegetieren und daher auch zu Hause überleben, wenn sie für lange Zeit nicht mit Licht und Wasser versorgt werden. Dies bedeutet nicht, dass die Pflanzen besser wachsen. Tatsächlich brauchen die meisten Sukkulenten, um sich besser zu entwickeln und zu gedeihen, Dünger und Wasser im Sommer und Kälte im Winter. So viele sind Pflanzen, die in einem kalten oder leicht beheizten Gewächshaus angebaut werden sollen und die das Klima der Wohnung nicht mögen; Zuhause neigen sie im Laufe der Monate bei konstanter Hitze und ohne Bewässerung dazu, zu mumifizieren, oder sie stoppen das Wachstum vollständig und bleiben wie einbalsamiert.
Auf den ersten Blick mögen sie wie gesunde Pflanzen aussehen, in Wirklichkeit entwickeln sie sich nicht, sie blühen nicht und sie neigen langsam dazu, sich gelb zu färben.
Aus diesem Grund ist es generell ratsam, die zufällige Auswahl eines Sukkulenten zu vermeiden, bevorzugen jedoch einfachere Anbaupflanzen wie Weihnachtskakteen oder andere Pflanzen, die sich gut für das Wohnklima eignen.
Wir erinnern uns auch, dass manche Leute es für unglücklich halten, eine dornige Pflanze als Geschenk zu erhalten. Wenn wir uns also nicht sicher sind, ob wir ein Willkommensgeschenk machen können, meiden wir die Kakteen.

Pflanzen verschenken: Ein Geschenk für einen Enthusiasten



Wenn wir uns dazu entschließen Gib eine Pflanze weg Für eine Person, die Pflanzen versteht, versuchen wir im Voraus zu verstehen, welche Pflanze diese Person bevorzugt. in der Tat neigen Enthusiasten dazu, sich zu spezialisieren, eine Art Pflanze zu lieben und andere zu hassen; das muss nicht unbedingt passieren, aber es ist wahrscheinlich, dass der Liebhaber von Gartenpflanzen keine Sukkulenten mag, der Liebhaber von fleischfressenden Pflanzen wird nur diejenigen lieben, der Liebhaber von Rosen wird die Zimmerpflanzen nicht leicht zu schätzen wissen. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass die von uns ausgewählte Pflanze aus leidenschaftlicher Sicht als banales Geschenk dient, da sie wahrscheinlich im Garten oder im Gewächshaus die speziellste und begehrteste Art aufweist. Wenn wir uns also nicht sicher sind, welche Pflanze wir verschenken sollen, vermeiden wir es, Pflanzen an Pflanzenliebhaber zu verschenken. oder lasst sie uns nur an Freunde weitergeben, die sich für Pflanzen im Allgemeinen begeistern und dazu neigen, Pflanzen im Supermarkt zu kaufen, nur weil sie sehen, dass sie im Regal trocknen.
Sehen Sie sich das Video an


Video: Gartenplanung: Wie Sie dem Garten mit Pflanzen Struktur geben! (August 2022).