Auch

Bodenentseuchung

Bodenentseuchung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Bodenentseuchung:




Der Boden unseres Gartens ist natürlich von Insekten, Unkrautsamen und Pilzsporen befallen. Der Anbau von Pflanzen im Garten kann durch die Entwicklung eines oder mehrerer dieser Schädlinge und Unkräuter ernsthaft beeinträchtigt werden. Aus diesem Grund versuchen wir, das Substrat vor der Aussaat von Gemüse zu säubern, damit danach keine Fungizide, Insektizide oder ständigen Eingriffe zur Entfernung von Unkraut erforderlich sind. Bei tierischen Schädlingen gibt es spezielle chemische Produkte auf dem Markt, die vor der Verarbeitung auf dem Boden verteilt werden, um sie gut mit dem Substrat zu mischen. Sie fungieren oft als echte Köder und töten Insekten, die auch kleine Mengen aufnehmen. Um den Boden tiefer und vollständiger zu reinigen, insbesondere wenn Sie ein Blumenbeet haben, das im Laufe der Jahre stark genutzt wurde, können Sie die Solarisation üben: Sie bearbeiten den Boden und bedecken ihn mit einer dunklen Plastikfolie. möglicherweise während der heißesten Monate; Die Sonnenstrahlen erhitzen die Kunststofffolie und damit auch den Boden darunter. Die so erreichten hohen Temperaturen zerstören den Boden vollständig, zerstören Sporen, Larven, kleine Insekten und machen kleine Unkrautsamen steril. Diese Praxis funktioniert im Allgemeinen nur, wenn der Boden bedeckt bleibt und das Blech an den Rändern mindestens 35-45 Tage lang mit Metallspringern oder -steinen oder einfach mit kleinen Holzlatten befestigt wird. Die Solarisation muss daher im Ruhezustand rotierend an den Betten durchgeführt werden.