Zimmerpflanzen

Weihnachtsbaum - Abies

Weihnachtsbaum - Abies



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Nordmanntanne ist ein weiterer Nadelbaum, der häufig als Weihnachtsbaum verwendet wird. In der Natur entwickeln sich diese großen Bäume (bis zu 60 Meter hoch) in Gebieten in der Nähe des Schwarzen Meeres und des Kaukasus. Die nadelförmigen Blätter sind lang und abgeflacht und haben eine schöne dunkelgrüne Farbe. Die Zweige sind auch bei jungen Exemplaren ziemlich dicht und erscheinen parallel zum Boden, entlang des breiten Stiels gut angeordnet. Die Entwicklung in den ersten Lebensjahren der Pflanze ist ziemlich schnell und über einen Zeitraum von etwa zehn Jahren können wir einen Nadelbaum erhalten, der bereits 6 bis 8 Meter über dem Boden steht. Die Nordmanntanne wird häufig zu Weihnachten als Zimmerpflanze verwendet, da die Nadeln dazu neigen, viele Wochen an der Pflanze zu haften, selbst wenn der Stamm von den Wurzeln getrennt ist oder wenn die Pflanze übermäßiger Hitze und Dürre ausgesetzt ist. und leidet deshalb oder stirbt sogar.Der Weihnachtsbaum zu Hause



Der "echte" Weihnachtsbaum, das heißt der natürliche, der aus einer echten kleinen Pflanze mit Wurzeln oder der Spitze ohne Wurzeln eines immergrünen Nadelbaums besteht, ist immer noch weit verbreitet; Neben der ästhetischen Schönheit echter Kiefernnadeln verleiht die Naturtanne auch die Wärme und den Geruch eines echten Baumes, der aus den Wäldern des Trentino in Italien stammt. Wenn wir den Weihnachtsbaum zu Hause behalten wollen, ist dieser Baum leider fast sicher zu Tode verurteilt, da das Nachhausbringen seine Entwicklung anregt, aber das praktisch sommerliche Klima in unseren Häusern ist für diese Bäume immer übermäßig heiß und trocken , die im Wohnzimmer (vielleicht neben dem Kamin) ständig einem für sie völlig unnatürlichen Klima ausgesetzt sind, was großes Leid verursacht. Darüber hinaus verursacht das Vorhandensein von kleinen elektrischen Lichtern zwischen den Nadeln weitere Hitze und Trockenheit in der Luft. Wenn wir unseren Weihnachtstannenbaum nicht leiden lassen möchten, haben wir zwei Möglichkeiten: Die erste besteht darin, anstelle eines Baumes mit Wurzeln ein Trinkgeld zu kaufen. Auf diese Weise kaufen wir das Äquivalent eines Blumenstraußes, der bis zum Dreikönigstag reicht und dann zur Kompostierung bereit ist. oder wir können einen kleinen Tannenbaum mit seinen Wurzeln kaufen und ihn auf der Terrasse im Osten platzieren, der Kälte ausgesetzt. In beiden Fällen ist es besser, kleine Lichter zu meiden, damit die Pflanze so lange wie möglich überlebt, um das Laub häufig verdampfen zu können. Stellen Sie den Baum nicht in der Nähe des Heizkörpers, des Kamins oder des Ofens auf. Wir bevorzugen einen Raum, der nicht sehr beheizt ist, und einen Platz in der Nähe des Fensters, der häufig geöffnet werden kann. Wir stellen den Baum mit Wurzeln in eine schöne große Vase mit Universalerde und Gartenerde, die wir jedes Mal, wenn sie vollständig getrocknet ist, leicht gießen, ohne sie zu durchnässen.

Die synthetische Tanne


Immer häufiger werden anstelle von Naturtannen Kunststoffimitationen verwendet; Diese Substitution hat zweifellos seine Vorteile: Wer an Nadelbaumallergien leidet, kann keinen natürlichen Tannenbaum ins Haus bringen; synthetische Tanne hält einige Jahre; Während der Weihnachtszeit ist keine Pflege für den Baum erforderlich, wodurch in keiner Weise das Risiko besteht, die Nadeln zu verlieren. Auf dem Markt finden wir viele Modelle von Plastikweihnachtsbäumen, sogar in bizarren Farben; Lassen Sie uns zum Zeitpunkt der Wahl daran denken, dass wir unser Weihnachtshaus für einige Jahre dekorieren werden und es sich daher lohnt, ein paar Euro mehr auszugeben, um ein besseres Produkt zu haben. Bewahren Sie die Verpackung auf und legen Sie sie nach Weihnachten vorsichtig zurück, damit sie vor Staub und Stößen geschützt ist, die die feinen Nadeln irreparabel beschädigen können. Es wird oft gesagt, dass der plastische Weihnachtsbaum umweltfreundlicher ist als der natürliche. In Wirklichkeit produzieren wir mit dem natürlichen Baum Altholz, das als Grünabfall deponiert und anschließend kompostiert werden sollte. In Italien sind viele Menschen in der Branche tätig, die sich mit dem Anbau von Nadelbäumen befasst, aus denen Möbel, Holz und Weihnachtsbäume hergestellt werden. Weihnachtsbäume werden nicht aus natürlichen Hölzern entnommen, sondern diese Pflanzen werden speziell gepflanzt und regelmäßig geschnitten, wie dies bei jedem Anbau der Fall ist. Wenn wir im Laufe einiger Jahre einen synthetischen Weihnachtsbaum kaufen, werden wir Kunststoffabfälle produzieren, die schwierig herzustellen sind und mehrere Jahrzehnte in der Umwelt verbleiben. Es ist klar, dass der synthetische Baum viele Vorteile hat, und wenn wir dies über viele Jahre tun, wird auch die Umweltbelastung verringert.

Wähle einen Weihnachtsbaum



Wenn wir in den Kindergarten gehen, um Weihnachtstannen zu kaufen, finden wir normalerweise einen großen Korb mit mehreren kleinen Bäumen, wobei alle Zweige fest um den Stamm gebunden sind. Diese Art der Bindung wird nicht durchgeführt, um Lücken im Laub des Baumes zu verdecken, sondern um ihn transportieren zu können, ohne dass die Äste beschädigt werden. Wenn wir etwas Zeit haben, können wir den Baumeister bitten, ein paar Bäumchen abzuwickeln, um besser das mit nach Hause zu nehmen, das eine dicke und kompakte Krone mit einer guten Anzahl von nadelförmigen Zweigen und ein Bäumchen haben muss schöne dunkelgrüne Farbe. Oft brauchen die festgebundenen Zweige ein paar Stunden, um an ihren Platz zurückzukehren, auch wenn die Neupositionierung mit den Händen leicht erzwungen und beschleunigt werden kann. Dies berücksichtigen wir bei der Auswahl. Viele kleine Tannen haben dann im Vergleich zum Rest des Baumes eine unverhältnismäßige Spitze, oder vielmehr ist es sehr lang und ohne Äste: Wenn wir einen Baum ohne Wurzeln kaufen, können wir ihn auch schneiden, um ihn zu verkürzen, ohne dass dies die Lebensdauer der Pflanze ohne Wurzelsystem verkürzt . Auch bei synthetischen Weihnachtsbäumen ist es gut, mit Bedacht zu wählen; Es gibt Setzlinge ab ein paar Euro und große, schöne Bäume, die den natürlichen sehr ähnlich sind und astronomische Kosten verursachen. Wir denken daran, dass der Euro, der in diesem Jahr für den synthetischen Baum ausgegeben wird, über die Jahre der Haltbarkeit des Baums verteilt wird. Im Allgemeinen ist ein synthetischer Baum schöner, robuster und daher länger haltbar, sodass wir ein paar Euro ausgeben können mehr in diesem Jahr für einen Baum, der sogar die nächsten zehn Jahre halten kann. In jedem Fall vermeiden wir den Kauf mit einer geschlossenen Kiste und bevorzugen Geschäfte, die mindestens ein Exemplar eines synthetischen Baums für jedes Modell zum Verkauf anbieten, um die endgültige Wirkung des gut geöffneten Baums zu sehen. Auch in diesem Fall werden die Bäume, um verpackt und bewegt zu werden, geschlossen und gefaltet, damit sie so wenig Platz wie möglich einnehmen können; Sobald der Baum im Wohnzimmer montiert ist, öffnen wir alle Zweige gut, bevor wir die Verzierungen anordnen, damit sie parallel zum Boden verlaufen, und drücken die Spitzen der Zweige flach.

Echter Weihnachtsbaum



Der echte Weihnachtsbaum hat einige positive Aspekte und die negativen Aspekte, die wir berücksichtigen müssen, bevor wir uns entscheiden, ob wir eine Fichte mit echten Nadeln oder eine Plastiktanne mit Plastiknadeln in das Haus stecken. Die Schönheit ist sicherlich anders, und selbst wenn gefälschte Bäume heutzutage optisch mit echten identisch sind, ist die Wirkung, die sie zu Hause erzielen, in Wirklichkeit sehr unterschiedlich. Neben dem Tannenduft, den die echten Bäume ausstrahlen und der mit seiner sehr guten Essenz aus Kiefernnadeln in das Haus eindringen kann, sind künstliche Bäume für die extrem geometrische Wirkung bekannt, die sie verleihen. Da die Bäume in der Fabrik gebaut wurden, kann man nicht erwarten, dass sie so aussehen wie echte Bäume.
Die echten Bäume haben jedoch einen großen Fehler: Sie werden schmutzig. Tatsächlich haben diese Bäume Blätter und Harz und verlieren Tag für Tag ihre Nadeln auf dem Boden, ganz zu schweigen davon, dass es leicht ist, das Wohnzimmer oder Teile des Hauses mit dem Harz zu verschmutzen, das diese Pflanzen verlieren können.
Die gefälschten Weihnachtsbäume verschmutzen offensichtlich nicht und verlieren die Nadeln nicht. Vor allem, wenn Weihnachten vorbei ist, können sie auf den Dachboden oder in die Garage gebracht werden, ohne das Haus mit Nadeln zu überfluten.
Die Wahl muss daher unter Berücksichtigung dieser Elemente getroffen werden und versucht werden, zu verstehen, was wir nicht tolerieren: Lieben wir den Duft von Tannennadeln oder hassen wir es, die Nadeln auf dem Boden aufzuheben, die aus der Pflanze verloren gegangen sind? Bewerten Sie diese Dinge und treffen Sie Ihre Wahl

Sehen Sie sich das Video an
  • Echte Weihnachtsbäume



    Es wird oft geglaubt, dass der Kauf eines echten Weihnachtsbaumes keine wirklich ökologische Entscheidung ist, die dazu beitragen könnte

    besuch: echte weihnachtsbäume
  • Wahrer Weihnachtsbaum



    Unbestrittener Star der Feiertage: Der Weihnachtsbaum schafft es, dem Zuhause eine warme und familiäre Atmosphäre zu verleihen

    besuch: echter weihnachtsbaum


Video: Aussaat 2019 abies nordmanniana, Baumschule Engler Weihnachtsbäume Pflanzen (August 2022).