Auch

Anbau von Orchideen

Anbau von Orchideen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Orchideenzucht:




Orchideen sind eine Gattung mit Tausenden von Arten; Die Arten, die am häufigsten in der Wohnung vorkommen, sind wenige, aber es handelt sich häufig um Phalaenopsis, Dendrobium oder Cambrie. Dies sind Pflanzen tropischen Ursprungs, die sehr helle und feuchte Orte benötigen. Stellen wir sie also an der hellsten Stelle des Hauses auf, ohne dass sie über längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Wir bevorzugen einen Ort in der Nähe eines Fensters, an dem die Pflanze jedoch keine Temperaturänderungen durch die aus der Öffnung kommende Luft erfährt. Oft werden für die Orchideen Regale oder Hochmöbel gewählt, damit sie eine gute Lichtmenge erhalten und gleichzeitig die im oberen Teil der Räume vorhandene wärmere Luft ausnutzen. Die durchschnittliche Temperatur, bei der eine Orchidee kultiviert werden soll, liegt zwischen 15 und 18 ° C. Denken Sie also daran, sie dort zu platzieren, wo in den Wintermonaten eine Haushaltsheizung aktiv ist. In der Natur genießen diese Pflanzen die Luftfeuchtigkeit tropischer Wälder, daher verdampfen wir häufig das Laub und meiden Blumen, um der trockenen Luft in unseren Häusern entgegenzuwirken. Das Gießen muss sehr häufig durchgeführt werden, aber es sind Überschüsse zu vermeiden: Wir gießen jede Woche, halten das wachsende Substrat immer feucht, aber nicht mit Wasser getränkt. Die beste Art, die Orchideen zu gießen, ist das Eintauchen der Vasen: Wir stellen die Orchideenvase in ein Becken und füllen sie bei Raumtemperatur bis zum Rand der Vase mit Wasser; Wenn das Substrat im oberen Teil feucht ist, ziehen wir den Topf aus dem Wasser und lassen ihn einige Minuten abtropfen, bevor wir ihn in den Topfhalter stellen. Alle 20-25 Tage mischen wir nur sehr wenig Dünger zum Gießwasser, spezifisch für Orchideen; Wir vermeiden Düngerüberschüsse, die zum Austrocknen der meisten Pflanzenwurzeln führen können