Auch

Aussaat von Bonsai-Pflanzen

Aussaat von Bonsai-Pflanzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Aussaat von Bonsai-Pflanzen:




Wenn wir einen Bonsai einer bestimmten oder seltenen Pflanze wollen, die wir nicht auf dem Markt finden, können wir ihn aussäen. Dies ist eine ziemlich langsame Methode, da es Jahre dauern wird, bis wir einen Prebonsai bekommen, aber die Aussaat bereitet uns mit Sicherheit das Vergnügen, einen Bonsai aus seinen frühesten Entwicklungsstadien zu züchten. Die Samen von Sträuchern und Bäumen sind nicht leicht auf dem Markt erhältlich, aber wir können sie in Zentren finden, die auf Produkte für Bonsaisten spezialisiert sind, oder wir können sie in Form von Sachleistungen sammeln. Nicht alle Samen von Sträuchern und Bäumen können sofort gesät werden: - Einige sind in verschiedenen Obst- oder Beerensorten enthalten; Vor der Aussaat müssen wir die Samen aus dem Fruchtfleisch extrahieren, sie reinigen und dann begraben. - andere sind mit einer fast holzigen Schicht bedeckt, die als Tegument bezeichnet wird und das Eindringen von Wasser und schlechtem Wetter verhindert. Dies geschieht, weil die Pflanzen in unseren Breiten meist im Frühjahr oder Sommer Früchte tragen. Diese Früchte bleiben den ganzen Winter über am Boden und die Samen keimen im Frühjahr. Daher sind die Samen vor dem Winterwetter geschützt, so dass sie bis zum Frühjahr gesund werden können. Ein typisches Beispiel für die Aussaat dieser Samen sind Ahorn- und Buchensamen. Wir müssen sicherstellen, dass wir den Winter "imitieren" und die Samen in einen Beutel mit Sand legen, den wir einige Wochen im Kühlschrank aufbewahren. dann werden wir den Samen aus dem Beutel entnehmen, aber vor der Aussaat ist es ratsam, das äußere Integument zu brechen oder zu verdünnen. Wir können es an mehreren Stellen mit einer Nadel durchstechen und dabei darauf achten, dass der fleischige Samen darin nicht durchgeschnitten wird, oder wir können die Samen leicht mit dünnem Sandpapier einreiben. Wenn die Samen fertig sind, können wir sie zu gleichen Teilen in einer Mischung aus Sand und Torf vergraben, um sie feucht zu halten, bis die kleinen Pflanzen vollständig gekeimt sind.