Auch

Halbholzige Stecklinge

Halbholzige Stecklinge



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Halbholzstecklinge:




Die halbholzigen Stecklinge werden im späten Frühjahr und Sommer geübt; zu ihrer herstellung werden die jungen, noch grünen zweige von sträuchern oder mehrjährigen pflanzen genommen. Wir wählen gesunde und kräftige Zweige, gut entwickelt, aber immer noch grün, nicht vollständig verholzt. Aus jedem kleinen Zweig werden Stecklinge von ca. 7-10 cm Länge gewonnen. Wir heben die Blätter im Bereich unterhalb des Zweigs an, und wenn der ausgewählte Strauch große Blätter hat, schneiden wir die Blätter im oberen Teil des Schnittes in zwei Hälften. Füllen Sie die kleinen Töpfe mit der Form, indem Sie sie aus einem Teil gehacktem Torf und einem Teil Perlit oder Sand schneiden. Bodengrund und Wasser leicht verdichten, damit der gesamte Boden gut feucht ist; Stelle die Gläser in eine große Untertasse. Wenn der Boden nicht nass werden kann, geben Sie ein paar Zentimeter Wasser in die Untertasse, das in kurzer Zeit absorbiert wird. Tauchen Sie die Stecklinge dann in das Wurzelhormon und lassen Sie sie mindestens 1-2 cm in das zuvor vorbereitete Substrat ein. Stellen Sie die Untertasse an einen kühlen, halbschattigen Ort. In den folgenden Tagen werden wir darauf achten, den Untergrund häufig zu befeuchten, bis Wurzelbildung eingetreten ist.