Auch

Pitosforo

Pitosforo



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pitosforo:



Mittelgroßer oder großer Strauch, die in Italien am weitesten verbreitete Art ist der Pitosforo Tobira; hat immergrüne, spatelförmige Blätter, die sich zu Trauben entwickeln, glänzend und leicht ledrig; Es ist ein rustikaler und kräftiger Strauch, der sich auch unter nicht idealen Anbaubedingungen anpasst. In jedem Fall ist es ratsam, die zu positionieren Pitosforo An einem sehr sonnigen Ort bevorzugt es reiche und tiefe Böden, die sehr gut durchlässig sind, da die Wassereinflüsse die Entwicklung von Radikalfäule begünstigen. Vermeiden wir, die Pflanze zu viel zu gießen, aber jedesmal die heißesten Monate im Jahr, besonders wenn die Exemplare in Töpfen oder in besonders trockenen Perioden gehalten werden. Die Pflanze produziert winzige Blüten, an der Spitze der Zweige, zart duftend; Der Schnitt erfolgt nach der Blüte und verkürzt die gesamte Krone um etwa ein Drittel, um den Strauch dichter und kompakter zu machen