Ebenfalls

Schritt für Schritt Anweisungen zum Pflanzen von Johannisbeeren

Schritt für Schritt Anweisungen zum Pflanzen von Johannisbeeren



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwarze Johannisbeere ist für den menschlichen Körper ein wahrer Naturschatz an Vitaminen, organischen Säuren und Spurenelementen. Beeren sind nützlich bei Bluthochdruck, Arteriosklerose, Anämie, Nieren- und Leberkolik, Bronchitis und Kolitis.

Nicht nur Beeren, sondern auch Blätter haben tonisierende, entzündungshemmende, harntreibende und diaphoretische natürliche Eigenschaften. Beeren mit schwarzen Johannisbeeren sind reich an Eisen, Phosphor, Kalium und können in der Menge an Vitamin C sogar mit Hagebutten konkurrieren. Johannisbeeren enthalten eine große Menge an Vitamin K, diesbezüglich ist es bei Thrombophlebitis in großen Mengen kontraindiziert.

Inhalt:

  • Auswahl einer geeigneten Abgabestelle
  • Löcher für Büsche machen
  • Was Johannisbeeren mögen und was sie nicht mögen

Um eine gute Ernte zu erzielen, gibt es einige Geheimnisse und Regeln für das Pflanzen einer Pflanze.

Auswahl einer geeigneten Abgabestelle

  • Die beste Zeit zum Pflanzen von Johannisbeersträuchern ist der Frühherbst. Wenn der Herbst warm ist, können Sie ihn bis Oktober pflanzen. Wenn bereits frühe Fröste aufgetreten sind, ist es besser, in den Büschen zu graben und bis zum Frühjahr zu warten.
  • Ein wichtiger Punkt - wir wählen sorgfältig einen Platz zum Pflanzen, schwarze Johannisbeere liebt viel Sonne und Feuchtigkeit.
  • Wir verteilen, wie wir die Pflanze pflanzen werden. Setzlinge, in denen das Wurzelsystem besser entwickelt ist, wurzeln gut. Wenn die Sämlinge eine kleine Krone haben, ist es besser, näher beieinander zu pflanzen, und wenn sie zu weit verbreitete Kronen haben, pflanzen wir in einem größeren Abstand voneinander, die Länge beträgt durchschnittlich 1-2 Meter. Wenn Johannisbeeren in mehreren Reihen gepflanzt werden, sollte der Abstand größer sein - bis zu 3 Meter.

Löcher für Büsche machen

  • Wir graben die Löcher nicht, um Setzlinge zu tief zu pflanzen, es ist sogar mit einem durchgehenden Graben möglich, bis zu 35 - 45 cm tief. Wenn es die Zeit erlaubt, geben wir den Löchern eine "Pause" für eine Woche - eine andere, so dass die Erde schrumpft.
  • Wir verteilen Dünger, verrotteten Mist oder Kompost auf dem Boden der Gruben. Schwarze Johannisbeere bevorzugt leicht saure Böden. Wenn der Boden stark sauer ist, sollte ein Oxidationsmittel in die Grube eingeführt werden, es kann Kreide, alter trockener Putz, Zement sein. Sie können die Eierschalen sogar mahlen und über den Boden streuen. Wenn Asche verwendet wird, müssen Sie wissen, dass das darin enthaltene Kalzium sehr schnell vom Grundwasser ausgewaschen wird, und dann müssen Sie es jedes Jahr wieder auffüllen.
  • Der Sämling wird in einem zuvor mit Wasser bewässerten Loch in einem Winkel von 45 Grad platziert, dann werden die Wurzeln gut begradigt - dann sollten sie 5-7 cm über dem Wurzelkragen vergraben werden. Eine solche geneigte Pflanzung ist erforderlich, um eine bessere Erzeugung zu erzielen zusätzliche Wurzeln für das Entstehen neuer Triebe aus den Knospen des vergrabenen Teilstiels und des Wurzelkragens. Ein kräftiger, starker Busch ist gut geformt. Wenn Sie eine Pflanze direkt pflanzen, bildet sich ein einstieliger Busch. Dann schlafen sie allmählich mit der Erde ein, gießen Wasser ein und stampfen sanft mit den Zehen gegen den Stamm. Gießen Sie nach und nach bis zu 4 Eimer Wasser. Es ist bequemer, die Büsche zusammen zu pflanzen: eine Person hält, die andere - begräbt.
  • Büsche beschneiden. Nachdem die Büsche gepflanzt wurden, sollten sie in zwei Hälften geschnitten werden. Wenn das Wurzelsystem der Pflanze stark ist, dann um ein Drittel. Ein starker Schnitt sorgt dafür, dass die Wurzeln wieder ausgeglichen werden und im ersten Jahr ein gutes Wachstum erzielt wird.

Was Johannisbeeren mögen und was sie nicht mögen

  • Viel Sonne, gut belüfteter Boden und vor allem ausreichend Feuchtigkeit! Johannisbeersträucher sollten den ganzen Frühling und die erste Sommerhälfte bewässert werden, insbesondere bei windigem und trockenem Wetter. Sie müssen abends gießen und Wasser direkt unter den Busch gießen, damit die Wurzeln über Nacht mit Feuchtigkeit gesättigt sind. Wenn Sie morgens und noch mehr tagsüber gießen, verdunstet die Feuchtigkeit schnell und das Gießen ist nutzlos. Sie hören auf zu gießen, wenn sich die Beeren zu färben beginnen - hier ist das Gießen bereits schädlich, die Beeren beginnen aufgrund der hohen Wassersättigung im Zellsaft direkt an den Büschen zu knacken.
  • Wir mahlen den Boden. Es ist gut, dies im Frühjahr zu tun, unter jedem Busch, Torf oder trockenem Gras können Sie Erdklumpen trocknen, da die Pflanze das Austrocknen des Bodens nicht mag. Es gibt noch eine andere einfache Technik - den Boden mit Zeitungen am Fuße des Busches zu bedecken. Dies sollte erfolgen, während sich der grüne Kegel bildet und die Knospen anschwellen. Zeitungen verhindern auch, dass Schädlinge nach der Überwinterung an die Erdoberfläche klettern. Während der Blütezeit werden die Zeitungen entfernt, da zu diesem Zeitpunkt bereits nützliche Insekten auftauchen. Zeitungen werden nach der Blütezeit unter den Büschen zurückgegeben, um die Feuchtigkeit zu speichern.
  • Schwarze Johannisbeeren mögen nicht zu viel Limette! Vorausgesetzt, der Boden ist sauer, sollten Sie einmal pro Saison eine milchige Kalkdusche machen.
  • Mag nicht viel Schatten. Johannisbeersträucher im Schatten infizieren sich mit Pilzkrankheiten.
  • Wir retten junge Büsche bis zum nächsten Frühjahr. Sie müssen im Herbst bis zu einer Höhe von 15 cm geerdet werden, damit sie im Winter nicht gefrieren. Schwarze Johannisbeere ist im Allgemeinen eine frostbeständige Pflanze, nur europäische Sorten vertragen keinen Frost.

Das Pflanzen von Setzlingen ist ein bisschen mühsam, aber wenn Sie einmal arbeiten, versorgen Sie sich und Ihre Familie ein ganzes Jahr lang mit hervorragenden Vitaminen.


Schau das Video: Pflanzung von Pflanzen im Container (August 2022).