Ebenfalls

Wachsende Erdbeeren Königin Elizabeth II. Im Garten

Wachsende Erdbeeren Königin Elizabeth II. Im Garten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele verschiedene Erdbeersorten, aber viele Gärtner bevorzugen Gartenerdbeeren (Erdbeeren), Königin Elizabeth II. Ein Merkmal dieser Beere ist ihr hoher Ertrag während der warmen Zeit (vom Frühsommer bis zum Mittherbst unter guten Bedingungen). Um eine reiche Ernte zu erzielen, müssen Sie genügend Anstrengungen unternehmen, da der Anbau von Erdbeeren, Königin Elizabeth II., Lange dauert. Infolgedessen wird jeder Gärtner stolz auf das Ergebnis seiner Arbeit sein.

Inhalt:

  • Einführung
  • Reifebedingungen
  • Merkmale von Wachstum und Pflege
  • Landung
  • Fazit

Einführung

Die Erdbeersorte Queen Elizabeth II wurde vor nicht allzu langer Zeit gezüchtet - im Jahr 2001. Im Vergleich zu Queen Elizabeth Erdbeeren hat diese Sorte eine ausgeprägte Remontabilität und große Früchte. Es ist bemerkenswert, dass die Sommerbewohner während der gesamten Saison 2-3 Ernten sammeln. Das Gewicht einer Beere der Sorte Queen Elizabeth II erreicht durchschnittlich 40 Gramm. Es gibt Proben mit einem Gewicht von mehr als 100 Gramm.

Reifebedingungen

Die Pflanze beginnt sehr früh zu blühen und Früchte zu tragen, dank der Knospen, die sich im Herbst bilden und Winterfröste gut vertragen. Erdbeeren reifen Ende Mai oder Anfang Juni.

Wenn die Winter sehr kalt sind, können Sie die Betten isolieren, um die Knospen zu erhalten. Die ersten Beeren sind nicht so groß wie die letzten. Aber im Juli und August sind sie die größten und süßesten. Diese Zeit gilt als die produktivste.

Die Sorte Queen Elizabeth II ist ziemlich berühmt. Erdbeeren von Königin Elizabeth II. Haben einen großen Vorteil: Sie sind sehr dicht und stark, weshalb sie auf der Straße großartig sind, während der Zubereitung von Süßspeisen nicht kochen und nach dem Auftauen nicht durchhängen. Daher steht diese Erdbeersorte bei allen Gärtnern gut da.

Merkmale von Wachstum und Pflege

Der Erdbeerbusch der Königin Elizabeth II. Sieht sehr kraftvoll aus. Es hat große Blätter und viele Schnurrhaare. Traditionell erfolgt die Reproduktion durch Schnurrbartschichtung.

Aufgrund der langen Blüte und Fruchtbildung muss die Pflanze sorgfältig gepflegt werden. Eine kontinuierliche Fütterung mit stickstoff- und kaliumhaltigen Düngemitteln wird empfohlen. Phosphor wird gedüngt, wenn der Boden für das Pflanzen von Sämlingen vorbereitet wird. In anderer Hinsicht unterscheidet sich der Anbau von Erdbeeren durch Königin Elizabeth II. Wenig vom Anbau anderer Sorten.

Das Gießen sollte häufig sein, dann sind die Beeren groß. Der Boden sollte mit Humus, Sägemehl und Stroh gemulcht werden. Organische Düngemittel werden ebenfalls empfohlen. Sie gelten als die besten, da sie aus ihrer natürlichen Umgebung stammen. Daher ist es schwierig, Erdbeeren mit ihnen zu überfüttern. Sie müssen sich jedoch weiterhin an die akzeptierten Normen halten. Während der Fruchtbildung können Sie die Beere also einmal pro Woche füttern. Die häufigste Anwendung von organischen Düngemitteln sollte während und vor der Blüte erfolgen.

Wenn es noch weit von starken Frösten entfernt ist, sollte Erdbeeren geholfen werden, sich von den Früchten zu erholen. Sie sollte stärker werden und Knospen wachsen lassen, was nächstes Jahr fruchtbar sein wird. Der erste Schritt besteht darin, kranke und getrocknete Blätter zu entfernen. Dann müssen die schwachen Büsche durch gesunde und starke ersetzt werden. Und zum Füttern können Sie verdünnten frischen Hühnerkot verwenden.

Sommerbewohner und Gärtner unterscheiden die Erdbeersorte Queen Elizabeth II von den anderen, da ihre Beeren gut transportierbar sind, gut gelagert werden, einen süßen Geschmack haben, sich während der Wärmebehandlung nicht verformen und sich hervorragend zum Einfrieren eignen.

Erdbeeren Königin Elizabeth II. Kann im Freien in einem Gewächshaus auf Ihrem Balkon angebaut werden. In einem Gewächshaus reifen die Früchte noch schneller als draußen. Kleine Feinheiten bei der Pflege von Erdbeeren von Königin Elizabeth II. Werden schnell in Erinnerung gerufen, was zu jeder Jahreszeit zu einer guten Ernte führt.

Landung

Je älter die Pflanze, desto kleiner die Beere. Daher ziehen es Gärtner vor, jeden Herbst neue Beete zu pflanzen, da die Beeren einer zweijährigen und vor allem einer dreijährigen Kultur kleinere Beeren haben. Die Sorte vermehrt sich durch Rosetten, die auf einem Schnurrbart wachsen.

Das Pflanzen erfolgt auch zwischen Frühling und Herbst. Die beste Zeit ist jedoch der Hochsommer - Juli und Anfang August. Wenn Sie riskieren, im Herbst Erdbeeren zu pflanzen, müssen Sie auf jeden Fall einen Unterschlupf für sie schaffen, damit sie bei kaltem Wetter nicht gefriert. Es ist ratsam, den Boden einen Monat vor dem Pflanzen von Erdbeeren vorzubereiten. Das Land muss mit organischen Düngemitteln sowie Mineraldüngern wie "Kemira" mit einer Rate von 70-80 Gramm pro Quadratmeter gedüngt werden. m. Diese Sorte ist sehr wählerisch in Bezug auf die Bodenfruchtbarkeit.

Fazit

Nachdem Sie sich vorgenommen haben, Erdbeeren von Königin Elizabeth II. Auf dem Gartengrundstück anzubauen, ist es am besten, mehrere Setzlinge in einem speziellen Kindergarten zu kaufen. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass die Beerenpflanze von sehr guter Qualität ist. Und anschließend ist es traditionell, Schnurrbartzucht zu praktizieren.


Schau das Video: Erdbeeren auf der Terrassedem Balkon - Balkonkasten bepflanzen - Erdbeeren #2 (August 2022).