Ebenfalls

Top Dressing von Pfeffersämlingen

Top Dressing von Pfeffersämlingen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Top Dressing ist für den Anbau gesunder, lebensfähiger Sämlinge von großer Bedeutung. Wenn Sie Pfeffersämlinge in den frühen Wachstumsstadien füttern, können Sie im Sommer eine reiche Ernte erzielen.

Nach dem Auftreten von 1-2 "echten" Blättern ist es also Zeit, die erste Fütterung von Pfeffersämlingen durchzuführen. Dazu werden 0,5 g Ammoniumnitrat, 3 g Superphosphat, 1 g Kaliumdünger in 1 Liter Wasser verdünnt, vorzugsweise abgesetzt. Zwei Wochen später erfolgt eine zweite Fütterung, die Zusammensetzung der Düngemittel ist gleich, aber die Dosis jedes Inhaltsstoffs muss verdoppelt werden. Unmittelbar vor dem Einpflanzen der Sämlinge in den Boden wird der letzte Top-Dressing durchgeführt, während Kalidünger bis zu 8 g pro 1 Liter Wasser ausgebracht werden.

Wenn Sie ein Fan von organischen Düngemitteln sind, können Sie die Verwendung von Holzasche und Brennnessel für die Fütterung von Pfeffersämlingen empfehlen (1:10). Für langsam wachsende Sämlinge wird empfohlen, eine Infusion von schlafenden Teeblättern zu verwenden (ein Glas schlafende Teeblätter wird mit 3 Litern heißem Wasser gegossen, nach 5 Tagen muss die Lösung filtriert und zum Gießen verwendet werden).

Um eine der häufigsten Krankheiten von Pfeffer- und Schwarzbeinkeimlingen zu vermeiden, wird empfohlen, morgens Wasser bei Raumtemperatur zu gießen und zu füttern.


Schau das Video: Step-By-Step Guide on Top Dressing a Lawn (August 2022).