Ebenfalls

Fern Asplenium auf dem Foto zeigt in seiner ganzen Pracht

Fern Asplenium auf dem Foto zeigt in seiner ganzen Pracht



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Drei Haupttypen sind zu sehen Farn Asplenium auf dem Fotodie in der Innengestaltung weit verbreitet sind. Dieses Asplenium ist ein nistender, bauchiger und uralter, mehrjähriger Farn und lebt gut in Innenräumen.

Dieser Farn ist nicht für einen Garten geeignet, da diese Pflanze tropisch und sehr anspruchsvoll ist:

- zum Temperaturregime (im Sommer ist es ratsam, den Farn auf einer Temperatur von nicht mehr als 20 Grad und im Winter von nicht mehr als 18 Grad zu halten);

- Beleuchtung, es sollte weich und diffus sein, direkte Sonneneinstrahlung ist für Asplen kontraindiziert;

- Feuchtigkeit, Sie sollten den Farn täglich sprühen, ihn regelmäßig gießen, aber das Asplenium nicht übergießen.

Für Farne Asplenium Es ist notwendig, leichten Laub- und Rasenboden zu wählen, mit etwas Dünger füttern.

Asplenium wird je nach Art unterschiedlich vermehrt.... Das nistende Asplenium bildet Seitentriebe, mit deren Hilfe es sich vermehrt. Bulbiferous Asplenium wird mit Hilfe von Knospen vermehrt, die auf den Blättern erscheinen und Wurzeln bilden. Das alte Asplenium wird von Sporen vermehrt.

Wenn die Blätter einer Pflanze ihre Farbe verlieren, verdorren, austrocknen, wird höchstwahrscheinlich entweder das Temperaturregime verletzt oder es liegt ein Problem mit der Feuchtigkeit vor. Anhand der Bilder des Aspleniumfarns auf dem Foto können Sie feststellen, was der Grund für die Veränderung der Blätter Ihres Farns ist und ob die Pflanze von Schädlingen befallen wird - Spinnmilben oder Schilddrüsen, die behandelt werden müssen mit Chemikalien und Pflanzenhygiene.

Es gibt jedoch eine Art Asplenium, das auch im Garten verwendet werden kann.... Das Asplenium Kostenets - eine kleine Pflanze, die in felsigen Gärten, Steingärten und Stützmauern gepflanzt werden kann. Er liebt halbschattige und schattige Orte, bevorzugt Trockenheit, sandigen Boden und Entwässerung, um nicht zu verstopfen. Es vermehrt sich in großen Trauben oder Sporen.


Schau das Video: Cobra Fern and Silver Wings Propagation and Basic Care (August 2022).