Ebenfalls

Wachsende Kobei-Setzlinge im Freien

Wachsende Kobei-Setzlinge im Freien


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kobeya klettern ist ein Vertreter der Cyanidfamilie. Dies ist eine mehrjährige Pflanze, die jeden Zaun schmückt, da sie lockig ist und lange Ranken von bis zu 6 Metern Länge und einen zähen Stiel aufweist.

Wächst gut weiter lockerer, fruchtbarer und feuchter Boden in einem offenen, sonnigen Gebiet. Benötigt keine zusätzliche Fütterung.
Die Blüte beginnt im Juli und endet mit dem Einsetzen des Frosts. Zuerst werden hellgrüne glockenförmige Blüten gebunden, gefolgt von lila oder weißen Blüten, deren Stempel eine ausgefallene Biegung aufweist, die mit staminierten Fäden verziert ist.

Der Anbau von Kobei-Sämlingen beginnt mit dem Pflanzen von Samen von Februar bis März. Gekeimte Triebe im Juli werden auf offenem Boden bestimmt. Aber mit einem solchen Pflanzschema wird es nicht erfreuen, im ersten Jahr reichlich zu blühen. Um eine gute Blüte zu erzielen, werden die Samen im Juli auf offenem Boden gepflanzt und im Winter in einen warmen Raum gebracht. Zunächst binden sich junge Stängel zusammen oder bilden eine Art Unterstützung. Wenn sie erwachsen werden, ziehen sie sich einen Schnurrbart an und wachsen ohne fremde Hilfe von alleine. Der Korobey kann auf jeder Oberfläche hochkriechen: auf einem Pavillon, einem Zaun oder einer Veranda. Anbaukästen mit Setzlingen Im Sommer im Freien und im Winter in einem warmen Raum sorgen sie für eine luxuriöse Blüte.

Für den Winter schneiden sie die Korobi und ausgegraben werden die Wurzeln in Behältern mit dem Boden bei einer Temperatur von 8 - 10 Grad Celsius gelagert. Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Boden nicht zu nass und trocken ist. Anfang März sind die Wurzeln einem hellen Ort ausgesetzt, die Temperatur und die Bewässerung werden erhöht. Sobald der Korobya wächst, ist er bereit für die Vermehrung durch Stecklinge. Sie werden geschnitten und in feuchten Sand gepflanzt. In den warmen Monaten Mai bis Juni kann es auf offenem Boden identifiziert werden.


Schau das Video: 34 GARTEN HACKS DIE DU KENNEN MUSST (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Jushura

    Was für ein unvergleichliches Thema

  2. Errando

    Gut gemacht, das Imaginäre)))))

  3. Nezilkree

    Hallo, ich weiß nicht wo ich schreiben soll ich schreibe hier. Ich habe den RSS Ihrer Website abonniert und der Text wird in Hieroglyphen angezeigt. Bitte helfen Sie mir per E-Mail

  4. Abdul-Ra'uf

    Nützliches Stück



Eine Nachricht schreiben