Garten

Lotus berthelotii

Lotus berthelotii



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Lotus berthelotii ist eine mehrjährige krautige Pflanze, die auf den Kanarischen Inseln heimisch ist und immergrüne Samen enthält. es hat einen kletternden oder niedergeworfenen Wuchs, erreicht eine Höhe von 25-30 cm, weitet sich aber sehr schnell und bildet einen großen Busch; Die Stängel dieser Pflanze sind dünn, sie tragen lange lineare Blätter von grün-silberner oder bläulicher Farbe, sie sind vertikilliert oder in kleinen Fascetti gesammelt. Normalerweise haben die Stängel die gleiche Farbe wie die Blätter, oder sie können rötlich, biegsam und niedergeschlagen sein. Von März bis Oktober tragen die Lotusblumen unzählige mittelgroße Blüten in Form eines Schnabels oder einer Flamme, die sich nach oben versammeln. Diese Pflanzen eignen sich sehr gut für den Anbau in Blumenampeln und können sogar in Steingärten wie Bodendeckerpflanzen gepflanzt werden. Der Lotus nimmt in der Regel eine sehr vergrößerte und ungeordnete Form an. Um ihn kompakter zu halten, ist es ratsam, zu lange Zweige zu schneiden.

Belichtung


Stellen Sie den Lotus berthelotii an einen sonnigen oder halbschattigen Ort. Diese Pflanzen können auch an schattigen Orten üppig gedeihen, jedoch mit geringer Blütenproduktion. Denken Sie daran, dass sie Angst vor der Kälte haben und in den kalten Monaten in einem kalten oder gemäßigten Gewächshaus Schutz suchen oder als Einjährige im Garten kultiviert werden. In Gegenden, in denen die kalte Jahreszeit recht mild ist, verliert der Lotus manchmal den oberirdischen Teil vollständig, taucht jedoch im folgenden Jahr wieder auf.

Bewässerung


Diese Pflanzen vertragen Dürreperioden, sie werden gegossen, wenn die Erde seit einigen Tagen gut trocken ist, von März bis Oktober. Alle 15-20 Tage wird dem Wasser der Dünger für Blütenpflanzen zugesetzt.

Land



Setzen Sie den Lotus berthelotii in einen ziemlich reichen und gut durchlässigen Boden. Sie können einen idealen Boden vorbereiten, indem Sie zwei Teile ausgewogenen Bodens mit einem Teil Sand und Lapillus unterschiedlicher Körnung mischen.
Diese Pflanze ist eine Art, die sich auch an arme Böden sehr gut anpasst und in Steingärten ihr Bestes geben kann. Die Hitze, die Sonne und der trockene Boden sind Bedingungen, die den Lotus berthelotii verbessern, der mit dieser Kombination von Faktoren sein Bestes gibt, indem er herrliche Blüten gibt.

Multiplikation


im späten Frühjahr werden sie im Freien gesät, wenn die Temperaturen über 15-20 ° C liegen; Von Juli bis August können apikale Stecklinge genommen werden, die in der Regel sehr leicht wurzeln.

Lotus berthelotii: Schädlinge und Krankheiten



Bei den Krankheiten des Lotus berthelotii sind diese Pflanzen im Allgemeinen nicht von Schädlingen oder Krankheiten befallen, obwohl sie gelegentlich von Milben oder Blattläusen befallen sein können.


Video: Lotus berthelotii (August 2022).