Garten

Paradiesvogel - Strelizia alba

Paradiesvogel - Strelizia alba



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Sterlizia


Die Strelizia alba ist in Südafrika beheimatet und besteht aus 5 Arten von immergrünen Sträuchern und Palmen mit großen Blättern, die normalerweise parallel zueinander stehen. Die Pflanze benötigt milde Temperaturen, reichlich Wasser und einen Standort, der keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist. Die Blüten sind asymmetrisch und haben 3 kleine und 3 große Blütenblätter, von denen zwei miteinander verschweißt sind.
Die Gattung Strelitzia umfasst fünf Arten krautiger Pflanzen der Familie der Musaceae (z. B. den Bananenbaum). Sie sind alle subtropischen Ursprungs, insbesondere stammen sie aus dem südlichen Afrika.
Sie werden im Volksmund auch "Paradiesvogel" genannt, während der heutige botanische Name ihnen zu Ehren der Braut des englischen Königs Georg III., Sophia von Mecklemburg-Strelitz, gegeben wurde.
Dies sind krautige Pflanzen ohne Stängel. Tatsächlich sprießen die Blätter direkt aus dem Kragen in Bodennähe. Die Wurzeln sind imposant, zusammengestellt und sehr fleischig. Im Freiland und in ihrer natürlichen Umgebung können sie beträchtliche Tiefen erreichen, um Wasser und Nährstoffe zu beschaffen.

Familie und Geschlecht Musaceae, gen. Strelitziae, 5 ArtenArt der Pflanze Krautig, bis zu 10 Meter hochBelichtung Sehr hell, im Sommer keine direkte SonneRusticitа Nicht rustikal (verträgt maximal 5 ° C)Land Reichhaltig, aber gut durchlässigFarben Orange und blaue oder weiße Blüten.Bewässerung Reichlich und häufig, keine Untertasse, häufige Sprays. Nicht kalkhaltiges WasserBlüte Von Oktober bis MärzKompostieren Wöchentlich gute Dosen von Stickstoff und Kalium bei Jungpflanzen, dann nur KaliumVegetative Ruhe Juli und AugustDie blumen



Die Blumen des Paradiesvogels, die häufig als Kompositionsblume verwendet werden, sind in Hochblättern zusammengefasst. In den gemäßigten Zonen der strelizia alba wird als Zierstrauch angebaut. Die Fortpflanzung erfolgt durch Ableger oder über Gamica (aus Samen). Die Aussaat muss im Frühjahr erfolgen, vorausschauend für mindestens die ersten drei Wochen in einem warmen Bett.

Strelitzia reginae



Die in Südafrika beheimatete Pflanze hat einen buschartigen Wuchs, der bis zu 1,2 m hoch werden kann. Die elliptischen Blätter sind silberfarben und erreichen eine Länge von 30 bis 40 cm. Die Blüte hat gelb-orangefarbene Kelchblätter, die durch blau gefügte Blütenblätter geteilt sind.

Strelitzia alba


Die in Südafrika heimische Art hat einen baumartigen Wuchs und weiße Blütenstände mit wenigen Hochblättern.

Strelitzia nicolai



In Südafrika beheimatet, hat es eine aufrechte Angewohnheit mit holzigen Stielen, die sich vom Boden abzweigen. Die Pflanze erreicht ebenfalls eine Höhe von 7 Metern und hat eiförmige, sehr große, hellgrüne Blätter. Die Blüte ist hellblau, lila oder weiß und zeichnet sich durch lange dunkelrote Hochblätter aus.

Sterile Rustikalität



Der Paradiesvogel ist, wie gesagt, ein Gemüse aus subtropischen Gebieten. In den meisten italienischen Regionen kann es daher nur in Behältern angebaut werden und gilt als Zimmerpflanze.
Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass es in verschiedenen Gebieten unserer Halbinsel, insbesondere in den südlichen Regionen, auf den Inseln und sogar in einigen Küstengebieten des Nordens (insbesondere an der ligurischen Riviera) möglich ist, den Anbau auch im Freien zu versuchen.
Um uns auf diese Möglichkeit einzustellen, müssen wir bedenken, dass die Mindesttemperatur für vegetatives Wachstum (auch minimal) 13 ° C beträgt. Die Pflanze kann jedoch auch bei Temperaturen um 6 ° C im Freien überleben, sofern sie nicht zu lang ist. Im Zweifelsfall (oder wenn es im Vergleich zu den Flächendurchschnitten einen besonders kalten Winter gibt) ist es ratsam, die Pflanze mit mehreren Lagen Vlies zu bedecken und eine dicke Mulchschicht um den Fuß zu legen.
Sowohl außen als auch innen ist es ideal, zwischen 14 und 21 ° C zu pendeln.

Belichtung


Strelitzies brauchen immer viel Licht, um wachsen und gedeihen zu können.
Wenn sie in einer Wohnung aufbewahrt werden, sollten sie in der Nähe eines Fensters aufgestellt werden, das den größten Teil des Tages beleuchtet ist. Mit der Ankunft des Sommers, insbesondere wenn wir in den südlichen Regionen leben, ist es jedoch ratsam, diese an einen etwas geschützteren Ort zu verlegen (insbesondere zu den zentralen Tageszeiten), da die Intensität des Lichts zu Blattverbrennungen führen kann.
Diese Pflanzen mögen außerdem keine stehende Luft. Es ist daher gut, den Raum, in dem sie sich befinden, zu lüften und nur kalte Luftströmungen zu vermeiden.
Zu diesem Zweck ist es von Frühling bis Herbst (sofern die Temperaturen dies zulassen) immer ratsam, die Paradiesvogelschiffe draußen auf einem Balkon, einer Terrasse oder direkt in den Garten zu stellen. Das vegetative Wachstum wird deutlich zunehmen (außer im Juli und August). Um sie nicht zu sehr dem Licht auszusetzen, ist es gut, sie unter eine Pergola oder in den Schatten eines Laubbaums zu stellen.

Steriler Boden



Der ideale Boden für Strelitzia alba muss sehr reich sein, aber auch über eine hervorragende Drainagekapazität verfügen. Wenn häufig bewässert werden muss, kann es zu Stagnationsproblemen und folglich zu Fäulnis kommen.
Sie können Kompost leicht für Blütenpflanzen verwenden, indem Sie einige Handvoll gut gewürzten Mehlmist und mindestens 1/3 groben Sand mischen. Um die Wasserableitung weiter zu verbessern, können wir auch etwas Agriperit hinzufügen.
Es ist äußerst wichtig, eine sehr dicke Drainageschicht auf der Basis von Blähton, Kies oder Glasperlen auf dem Boden des Paradiesbehälters für Vögel zu erzeugen.
Denken Sie daran, dass die Verwendung von Untertassen auf jeden Fall nicht empfohlen wird und Behälter aus natürlichen Materialien (wie Terrakotta) immer vorzuziehen sind, da sie die Transpiration begünstigen.

Umtopfen, Reinigen und Beschneiden



Das Umtopfen des Paradiesvogels auf Jungpflanzen sollte jedes Jahr zu Frühlingsbeginn erfolgen. Wir wählen einen Behälter, der etwas größer als der vorherige ist.
Wenn der Topf eine beträchtliche Größe (mehr als 35 cm) erreicht hat, können wir einfach die Oberflächenschicht des Bodens ersetzen und möglicherweise mit einer Umpflanzmaschine entlang des Umfangs Kernbohrungen durchführen.
Beschneiden ist nicht erforderlich. Wir müssen nur eingreifen, um die Grundblätter zu entfernen, die mit zunehmendem Alter zwangsläufig entfernt werden müssen. Möglicherweise müssen Sie auch beschädigte oder erkrankte Blätter schneiden. Denken Sie in jedem Fall daran, scharfe und flammdesinfizierte oder gebleichte Werkzeuge zu verwenden.

Sterile Abteilung


Die Aufteilung zur Vermehrung des Paradiesvogels ist die einzige Vermehrungsmethode, die zu Hause durchgeführt werden kann. Es wird im Juni vor der vegetativen Ruhezeit operiert, wobei der Wurzelsatz extrahiert und mit einem gut geschärften Messer geteilt wird, so dass jeder Abschnitt mindestens ein Blatt hat. Sie sollten dann mit einem Fungizidprodukt bestäubt und in feucht gehaltenen Gläsern an einem hellen, aber geschützten Ort aufbewahrt werden.

Sterligische Spülung



Diese Pflanze hat einen großen Wasserbedarf. Daher muss der Untergrund immer feucht sein: Wir bewässern jedes Mal, wenn die Oberfläche trocken ist. Eine ausgezeichnete Methode besteht auch darin, etwa 30 Minuten lang in ein Becken voller Wasser einzutauchen. Die Pflanze nimmt alles Notwendige auf und wird vollständig rehydriert.
Es ist jedoch sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass die strelitzia hat einen umgekehrten saisonalen Zyklus im Vergleich zu unserem. Im vollen Sommer (Juli und August, wenn es an seinen Ursprungsorten Winter ist) tritt es in vegetative Ruhe. In dieser Zeit ist es sehr wichtig, die Bewässerung fast vollständig zu unterbrechen.

Verdampfung


Wie bei allen Pflanzen aus Regenwäldern oder tropischen Gebieten ist es sowohl für das Wachstum als auch für die Blüte von grundlegender Bedeutung, dass stets eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht. Dies hilft, sowohl Blattverbrennungen als auch Austrocknungen zu vermeiden, die manchmal bei steigenden Temperaturen auftreten.
Es wird nützlich sein, mehrmals am Tag einzugreifen, indem die Blätter verdampft werden, möglicherweise mit Regen oder entmineralisiertem Wasser. Wir vermeiden jedoch immer, die Blumen zu benetzen, da sie sehr leicht ruiniert werden.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, Untertassen mit feuchtem Blähton in die Nähe der Vase zu stellen.

Sterilisation Düngung



Die Düngung muss wöchentlich von Mitte September bis Juni während der gesamten Vegetationsperiode durchgeführt werden.
Wenn unsere Pflanze jung ist, ist es gut, ein Produkt mit einer guten Menge an Stickstoff und Kalium zu verwenden: Auf diese Weise werden sowohl das vegetative Wachstum als auch die Blüte stimuliert.
Andererseits ist es bei erwachsenen Pflanzen gut, Stickstoff in sehr geringen Dosen zu verabreichen und sich stärker auf Kalium zu konzentrieren.

Blutige Blüte



Es blüht mit Gewohnheit mitten im Winter. Bedenken Sie jedoch, dass es äußerst selten vorkommt, dass junge Pflanzen blühen. Um die erste Blüte zu haben, muss im Allgemeinen gewartet werden, bis die Strelitzie mindestens 4 Jahre alt ist. Es ist daher notwendig, ein wenig Geduld zu haben.

Paradiesvogel - Strelizia alba: Vielfalt









































strelitzia
SpeziesBlumen färbenBlätter formenHöheUrsprung
reginea Orange und Blau-Violett elliptisch Bis zu 1,5 Meter Südliches Afrika
augusta Weiß mit dunkelgrünem Spaten länglich Bis zu 6 Metern Südafrika
juncea Orange und Blau nadel Bis zu 2 Metern Südafrika
nicolai Hellblau, Weiß, Hellpurpur Sehr groß, ähnlich wie Banane Bis zu 8 Metern Südafrika

  • Paradiesvogel



    Die Pflanze, deren wissenschaftlicher Name Strelitzia ist, kann je nach Art die Form eines Strauches haben, der dies kann

    Besichtigung: Paradiesvogel
  • Sterlizia



    Die Sterlizia muss außer im Juni und im Juli reichlich bewässert werden, da in dieser Zeit die Pflanze

    besuch: sterlizia
  • Paradiesvögel



    Diese Pflanzen der Strelitzia-Art werden im Allgemeinen als Paradiesvögel bezeichnet und gehören zur Familie

    Besichtigung: Paradiesvögel
  • Strelizia



    Während der Kultivierung von Strelitzia ist es wichtig zu bedenken, dass, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen, proc

    besuch: strelizia


Video: Aussaat von Paradiesvogelblume Strelitzia reginae - Strelitziengewächse Strelitziaceae (August 2022).