Ebenfalls

Birne Severyanka in einem Amateurgarten

Birne Severyanka in einem Amateurgarten


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Birne ist eine der ältesten Gartenbaukulturen, die vom Menschen angebaut werden. I. V. Michurin.

Hier wurden unter der Leitung von P. N. Yakovlev viele Birnenarten gezüchtet, die in Amateurgärten sehr beliebt wurden. Die Nordbirne ist keine Ausnahme - eine der nachgefragten Sorten der Auswahl von P. N. Yakovlev.

Inhalt:

  • Beschreibung der Sorte Severyanka
  • Birne Severyanka pflanzen
  • Beschneiden und Pflege

Beschreibung der Sorte Severyanka

Die meisten Regionen Russlands zeichnen sich durch ein gemäßigtes und kaltes Klima aus. Daher wurden Züchtungsarbeiten hauptsächlich durchgeführt, um die Winterhärte der Birnen zu erhöhen. Gleichzeitig war es jedoch notwendig, den Geschmack der Früchte und die Beständigkeit der Früchte zu erhalten und zu verbessern Pflanzen gegen Krankheiten.

Daher wurden für die neue Sorte Severyanka Elternformen ausgewählt, die sich sowohl in der Mittelspur als auch in den Regionen Nord, Ural und Fernost als gut erwiesen haben.

Einer Reihe von Indikatoren zufolge tauchten die Birnensorten Koperechka und Lyubimitsa Klappa auf, die für Severyanka zur elterlichen Form wurden.

Die Birnensorte "Severyanka" bezieht sich auf die früh reifenden Sommersorten. Severyanka beginnt früh genug Früchte zu tragen, bereits im dritten bis vierten Lebensjahr des Baumes können Sie die erste Ernte von Früchten erhalten. Die Früchte beginnen Anfang August zu reifen, die Haupterntezeit ist vom 10. bis 25. August.

Birnen dieser Sorte haben eine gelbgrüne Fruchtfarbe mit einem leichten Rosa. Zu Beginn der Reifung sind die Birnen grüner und in der Verbraucherreife gelber.

Die Größe der Früchte von Severyanka ist durchschnittlich, von 80 bis 100 Gramm, die Form einer Glühbirne, mit einem schmalen oberen und breiten unteren Teil.

Die Birnen schmecken sehr angenehm, haben keine Adstringenz, sind sehr süß und aromatisch. Der Zuckergehalt beträgt fast 12%. Zu den Vorteilen gehören eine kleine Samenkammer und eine kleine Menge Samen. Das Fruchtfleisch ist hell cremefarben, mittlerer Dichte.

Die Würde der Nordländer der Birnensorte kann zugeschrieben werden auf:

  • hohe Frostbeständigkeit
  • Resistenz gegen Krankheiten, einschließlich Schorf
  • Vielseitigkeit von Früchten
  • kompakte Größe der Bäume
  • frühe Reife

Nachteile:

  • Obstschuppen
  • manchmal kleine Größen

Derzeit wird die Sorte praktisch nicht in Industriegärten verwendet, ist aber in der Züchtung gefragt. Severyanka wurde als eine der elterlichen Formen für Sorten verwendet:

  • Yeseninskaya
  • Tyutchevskaya

Auch im Gartenbau ist diese Sorte nach wie vor gefragt.

Birne Severyanka pflanzen

Um Severyanka-Birnen zu pflanzen, müssen Sie einen sonnigen, vorzugsweise windgeschützten Ort mit lehmigem oder sandigem Lehmboden wählen, der reich an organischer Substanz ist. Wie alle Birnen ist die Sorte grundwasserempfindlich. Wenn sie näher als 2 Meter sind, kann ein erwachsener Baum sterben.

Schon vor dem Kauf eines Sämlings müssen Sie sich um die Vorbereitung der Pflanzgrube kümmern. Es ist besser, es zwei bis drei Wochen vor dem Pflanzen auszugraben.

Die optimale Grubengröße ist 60 cm tief und ca. 90 - 100 cm breit. Zum Auftanken der Grube benötigen Sie:

  • 1 - 2 Eimer Humus oder Kompost
  • 600 - 800 Gramm Superphosphat
  • 100 - 200 Gramm Kalidünger

Mischen Sie alle Zutaten gut, bevor Sie sie in die Grube geben.

Die beste Pflanzzeit ist die zweite Hälfte von September oder April bis Mai, nachdem der Boden aufgetaut ist, aber bevor sich die Blätter öffnen. Zum Pflanzen ist es besser, einen zu wählen - einen zwei Jahre alten Schössling.

Landeordnung:

  • Tauchen Sie die Wurzeln in einen Tonbrei
  • gebrochene Zweige abschneiden
  • pflanze eine Pflanze in ein Pflanzloch
  • Platzieren Sie den Wurzelkragen auf Bodenniveau
  • Fülle das Loch mit Erde
  • gießen Sie die Pflanze mit einem oder zwei Eimern Wasser
  • Binden Sie einen Sämling an einen Stift

Unmittelbar nach dem Pflanzen müssen Sie die Pflanze zum ersten Mal beschneiden.

Beschneiden und Pflege

Wenn der Severyanka-Sämling noch keine Skelettäste hat, sondern durch einen Trieb dargestellt wird, muss der erste Schnitt in einer Höhe von 70 - 90 cm über dem Boden durchgeführt werden, wobei mindestens drei gut entwickelte Knospen verbleiben müssen. Wenn es Seitenzweige gibt, müssen diese ebenfalls um mindestens 1/3 gekürzt werden, so dass auch drei gesunde Knospen übrig bleiben.

Ein solcher Schnitt sollte im Frühjahr in den ersten drei Lebensjahren des Sämlings durchgeführt werden. In Zukunft muss die Birne hygienisch oder dünner geschnitten werden.

Wenn Sie sich um eine Birne Severyanka kümmern, sollten Sie:

  • Überwachsen Sie das Überwachsen rechtzeitig
  • Schützen Sie den Baumstamm vor Nagetieren
  • Unkraut entfernen
  • Lösen Sie den Boden im Stammkreis
  • Sommerdüngung mit Mineraldünger durchführen
  • Bringen Sie Humus im Herbst
  • Schädlingsbekämpfung

Als Antwort auf diese einfachen Tricks wird Sie die Birne mit einer hervorragenden Ernte an leckeren und gesunden Früchten begeistern. Aufgrund der großen Menge an P - Wirkstoffen tragen Severyanka-Früchte zur Stärkung der Blutgefäße bei. Abkochungen von Früchten und Blättern sind ein gutes Adjuvans bei der Behandlung von Nieren- und Blasenerkrankungen, haben eine choleretische Wirkung.

Eine große Menge Kalium hilft dem Herzen bei der Arbeit, daher verleiht die Severyanka-Birne den Früchten nicht nur schmackhafte, sondern auch gesunde Früchte.

Regeln für die Bildung einer Birnenkrone im Video:


Schau das Video: Heimische Wildgehölze als Hecke für den Naturgarten, essbare gesunde Früchte - Teil 1 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Davidson

    Sehr interessante Idee

  2. Kadan

    Eine Frau ist das komplette Gegenteil eines Hundes. Der Hund versteht alles, kann aber nichts sagen ... Gestern stand, und heute bist du gekommen. Trotz der Tatsache, dass eine Frau seit mehreren Millionen Jahren neben einer Person lebt, gibt es in ihrem Verhalten und Lebensstil immer noch viel Mysteriöses und Unverständliches. Eine verrückte Frau ist eine Frau, die am Ende des Geschlechtsverkehrs schreit: "Nicht in mich !!!" Was du säst - dann wirst du die Hölle finden



Eine Nachricht schreiben