Garten

Sinforicarpo - Symphoricarpos - Syphoricarpos

Sinforicarpo - Symphoricarpos - Syphoricarpos


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weiße Beeren


Synphocarpos, mit diesem seltsamen Namen bezeichnet man einen schönen Strauch nordamerikanischen und asiatischen Ursprungs; Etwa zehn Arten gehören zur Gattung, alle sehr ähnlich. Sie sind mittelgroße Sträucher mit Laubblättern und kleinen, dunkelgrünen Blättern. Sie wachsen an einem sonnigen oder teilweise schattigen Ort und fürchten die Kälte nicht, da sie Temperaturen von vielen Graden unter Null standhalten können, ohne beschädigt zu werden.
Im Sommer bilden sie kleine weiße oder rosa Blüten, die in Trauben gesammelt und sehr dekorativ sind. Auf die Blüten folgen kleine Beeren, die im Herbst reifen; Die Beeren der Synphoricarpos werden in kleinen Haufen an der Blattachse erzeugt und nehmen im allgemeinen, wenn sie reif sind, eine weiße Farbe an, die sich merklich zwischen den Blättern abhebt und viele Wochen an der Pflanze verbleibt. Die Beeren dieser Pflanze sind sehr angenehm für das Auge, besonders im Winter, wenn der Garten grau und kahl ist. Auf dem Markt gibt es einige Arten und Sorten mit besonders großen Beeren oder sogar sehr auffälligen Farben, einige haben sogar weiße Beeren, die mit pinkfarbenem, sehr lebhaftem Überzug versehen sind.

Wie man es anbaut



Die Büsche der Symphoricarpos bereiten keine Kulturschwierigkeiten; sie werden in einen reichen und durchlässigen Boden gepflanzt, möglicherweise in der Sonne; Sie pflanzen gut, aber auch im Halbschatten und passen sich jedem Boden an, auch wenn sie steinig oder nicht sehr fruchtbar sind. Um üppige und gut entwickelte Pflanzen zu haben, ist es gut, sie in eine gute, universelle Erde zu setzen, die jeden Herbst mit ausgereiftem organischem Dünger angereichert wird. Von März bis September gießen wir die Pflanze, wenn der Boden trocken ist, und liefern mehr Wasser, wenn das Klima sehr heiß und trocken ist.
Am Ende des Winters werden die beschädigten oder zu langen Zweige der Symphoricarpos abgeschnitten, um eine kompakte Entwicklung der Pflanze zu begünstigen.
Auf Wunsch ist es auch möglich, Exemplare verschiedener Sorten in der Nähe zu platzieren, um im Winter Beeren verschiedener Farben zu erhalten.
Die Beeren von sinforicarpo Sie werden in der Regel von wilden Tieren wie Vögeln oder kleinen Nagetieren gefressen, sind jedoch für den Menschen giftig.

Den Sinforicarp multiplizieren



Wir können neue Pflanzen bekommen, indem wir die kleinen Samen säen, die in den Beeren vorhanden sind. Diese Operation wird von Februar bis März in einem geschützten Saatbett durchgeführt. Wir extrahieren die kleinen Samen aus den Früchten, die wir einige Stunden an der Luft trocknen lassen. Währenddessen bereiten wir ein Tablett vor, das zu gleichen Teilen mit einer Mischung aus Sand und Erde gefüllt ist. Wir stellen das Tablett in eine Untertasse und gießen den Boden, bis er auch in der Tiefe vollständig nass ist. Wir legen die Samen auf die Erde und bedecken sie mit Vermiculite. Stellen Sie die Untertasse in eine durchsichtige Plastiktüte, die ein geschlossener Boden ist, um die Umgebungsfeuchtigkeit um das Saatbett herum immer hoch zu halten. In regelmäßigen Abständen verdampfen wir das Wasser im Beutel mit einem Spray.

Sinforicarpo - Symphoricarpos: Schnitte symphoricarpos



die Symphoricarpos Sie können auch durch Stecklinge vermehrt werden, die im Spätsommer Halbholzstecklinge von Zweigen nehmen, die keine Beeren tragen. Die Stecklinge sollten in einer Schale, die der für die Samen vorbereiteten ähnelt, in einer kühlen Umgebung gekeimt werden.
Diese Sträucher neigen dazu, mehr Stängel auf demselben Brot zu produzieren als Wurzeln; Wenn der Strauch klein ist, können wir das Wurzelbrot teilen und identische Exemplare erhalten.


Video: Consigli pratici su come coltivare il symphoricarpos white hedge (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Vudojas

    Fast gleich.

  2. Adorjan

    Ich entschuldige mich für die Einmischung ... Ich verstehe dieses Problem. Ich lade Sie zu einer Diskussion ein. Schreiben Sie hier oder in PM.

  3. Fyfe

    Stimmen Sie zu, sehr nützliches Stück

  4. Moogusar

    Ich teile Ihre Meinung voll und ganz. Die Idee ist gut, ich unterstütze es.

  5. Durrell

    Wahl bei Ihnen unruhig

  6. Roselin

    Sie konnten sich nicht irren?

  7. Mikora

    die Nachricht ausgezeichnet)))

  8. Lud

    Früher habe ich anders gedacht, danke für die Erklärung.



Eine Nachricht schreiben