Ebenfalls

Brokkolikohl, pflanzt und wächst auf freiem Feld

Brokkolikohl, pflanzt und wächst auf freiem Feld


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brokkoli ist ein beliebtes Gemüse aus der Kohlfamilie, einer Unterart der Kohlart. Wir werden versuchen, die Gründe für die wachsende Beliebtheit dieses Kohls herauszufinden und herauszufinden, wie viel Brokkoli, der auf freiem Feld wächst, für Amateur-Gemüsebauern zugänglich ist.

Inhalt:

  • Geschichte der Unterart Brokkolikohl, Beschreibung der Pflanze
  • Wie man Brokkoli im Freien pflanzt
  • Pflege des Brokkolis nach dem Pflanzen und vor der Ernte

Geschichte der Unterart Brokkolikohl, Beschreibung der Pflanze

Der Hauptunterschied zwischen Brokkoli und dem üblichen Weißkohl besteht darin, dass sich im ersten Jahr Blüten und Samen auf dem modifizierten Stiel bilden. Die geschlossenen Knospen werden in einem losen Kopf gesammelt. Auf dieser Basis ähnelt es nicht nur Blumenkohl, sondern ist aus genetischer Sicht sein genetischer Vorfahr. Sowohl bei Brokkoli als auch bei Blumenkohl sind die essbaren Teile die Knospen, die in den Blütenständen gesammelt werden.

Von etwa dem 5. Jahrhundert v. Chr. Bis zum Beginn des 16. Jahrhunderts war Brokkoli nur in Italien bekannt. Mit der Entwicklung der Schifffahrt und der Erschließung neuer Gebiete gewann italienischer Brokkoli in Europa, von wo aus er in die USA gelangte, an Popularität. Jetzt kann Kalifornien als Kohlstaat betrachtet werden, 95% aller amerikanischen Brokkoli werden in diesem Staat angebaut.

Diese Popularität ist auf seinen hohen Geschmack und seine unglaublich nützliche chemische Zusammensetzung zurückzuführen. Der Gehalt an Folsäure, Vitaminen K und C in einem kleinen Brokkolikopf ist um ein Vielfaches höher als der tägliche Bedarf einer Person.

Es ist wichtig zu wissen, dass es Brokkolisorten gibt, die unter allen Kohlpflanzen hinsichtlich des Gehalts an Glucoraphanin, einer wichtigen chemischen Verbindung gegen Krebs, absolut führend sind. Brokkoli wird am besten in milden, warmen und feuchten Klimazonen angebaut. In Regionen mit warmen Wintern kann Brokkoli fast das ganze Jahr über im Freien angebaut werden. Wir werden versuchen zu lernen, wie man Brokkoli unter den Wetter- und Klimabedingungen der meisten Regionen mit gemäßigtem Klima und kalten Wintern pflanzt und anbaut.

Wie man Brokkoli im Freien pflanzt

Wie die meisten Unterarten von Kohl wird Brokkoli auf zwei Arten im Freien angebaut:

  • Sämling
  • Aussaat auf offenem Boden

Die Aussaat von Brokkoli für Setzlinge ist so einfach wie die Aussaat von Kohl. Die Aussaat erfolgt am besten Ende März - Anfang April. Geeignet ist jeder Boden, dem Sand und Holzasche zugesetzt werden. Nach dem Auflaufen der Triebe, etwa 35 Tage nach dem Auftreten des fünften echten Blattes, ist Brokkoli bereit, in offenes Gelände umgepflanzt zu werden.

Wenn die Sämlinge am 30. März gesät wurden, wird sie bis zum 15. Mai, wenn die Temperatur des Bodens und der Luft Werte erreicht, die für den Anbau von Brokkoli auf freiem Feld geeignet sind, auf der Baustelle gepflanzt. Die Sämlinge benötigen keinen zusätzlichen Schutz, da diese Kohlsorte einem kurzfristigen Temperaturabfall sicher standhalten kann.

In Anbetracht dessen ist es in den ersten zehn Tagen des Monats Mai möglich, Brokkolisamen erfolgreich auf offenem Boden zu säen, und solche Pflanzen werden praktisch diejenigen einholen, die durch Sämlinge gezüchtet werden. In den meisten Regionen ist es nicht immer ratsam, mit Sämlingskästen und Erde zu fummeln, die Sämlinge mit Licht und Wasser zu versorgen. Der beste Ort, um Brokkoli im Freien anzubauen, sind die Beete, in denen sie in der vergangenen Saison angebaut wurden:

  • Erbsen
  • Bohnen
  • Kartoffel
  • Tomate
  • Pfeffer

Der am besten geeignete Boden ist ein leicht alkalischer oder neutraler Boden, in den seit Herbst Humus und ein Kalium-Phosphor-Gemisch eingebracht wurden. Das Brokkolibett sollte von der Sonne gut beleuchtet und ständig mit Feuchtigkeit versorgt werden. Wenn Sie eine anständige Menge an Eierschalen ansammeln, sind diese nach dem Mahlen ein ausgezeichneter Dünger für das Kohlbett.

Der Abstand zwischen einzelnen Brokkolipflanzen sollte von der Größe der Köpfe einer bestimmten Sorte abhängen, zwischen Pflanzen in einer Reihe beträgt 30 bis 40 cm und zwischen Reihen - 0,5 m. Die Tiefe des Lochs beträgt 15 cm, die Sämlinge sind eingebettet in den Boden, so dass das Loch nicht vollständig mit Erde bedeckt war, während der Brokkoli wächst, wird der Boden hinzugefügt. Beim Pflanzen muss das Loch reichlich mit Wasser verschüttet werden. Der anhaltende Erfolg der Brokkoli-Ernte hängt von der Pflege des Brokkolis im Freien ab.

Pflege des Brokkolis nach dem Pflanzen und vor der Ernte

Der erste Schritt nach dem Pflanzen besteht darin, den Brokkoli vor dem Kohlfloh zu schützen. In den ersten Tagen ist es am effektivsten, die Pflanzungen mit Vlies zu bedecken. In Jahren, in denen der Floh sehr zahlreich ist, muss er mit Hilfe der Chemie, beispielsweise der Iskra-Droge, behandelt werden.

Wenn der Gemüseanbauer sich nicht mit Chemie beschäftigen möchte, ist es am besten, Brokkoli regelmäßig mit Holzasche zu bestreuen, um das Problem zu lösen. Brokkoli kann nur unter guten Bewässerungsbedingungen erfolgreich angebaut werden. Die oberste Schicht der Erde sollte konstant mindestens 10 - 15 cm feucht sein. An den heißesten und trockensten Tagen muss der Kohl zweimal täglich gewässert werden. Dies sollte am frühen Morgen und am Abend erfolgen, nachdem die Sonne unter dem Horizont untergegangen ist. Bei normalen Wetterbedingungen ist eine Bewässerung alle 2 - 3 Tage ausreichend.

Selbst wenn das Bett vor dem Pflanzen des Kohls auf freiem Feld gedüngt wurde, ist es ratsam, die Königskerze zu züchten und den Brokkoli mehrmals zu füttern, bevor alle 15 Tage geerntet wird.

Bevor Sie die Köpfe schneiden, müssen Sie einen komplexen Mineraldünger auftragen. Nach dem Schneiden des Hauptbrokkoli-Kopfes auf freiem Feld wird das Wachstum der Seitentriebe stimuliert.

Somit wird es möglich sein, erneut zu ernten. Es ist wichtig zu bedenken, dass der Brokkoli, sobald sich die grünen Knospen öffnen und sich von kleinen Blüten gelb färbt, nicht mehr für Lebensmittel geeignet ist. Warten Sie daher nicht, bis der Kohl blüht, ernten Sie ihn rechtzeitig und essen Sie gesunden und leckeren Brokkoli, der mit Ihren eigenen Händen angebaut wird.

Brokkoli-Anbauvideo:


Schau das Video: Blumenkohl, Brokkoli und Salat pikieren und ins Fruehbeet (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Kazrataxe

    Ich möchte Ihrer Ressource im neuen Jahr Wohlstand und aktivere Leser wünschen!



Eine Nachricht schreiben