Ebenfalls

Gemeiner Hopfen und sein Anbau auf dem Balkon

Gemeiner Hopfen und sein Anbau auf dem Balkon



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gewöhnlicher Hopfen findet man unter den Namen Hopfen, Khmil, Hopfen, Gorkach. Es gehört zur Kategorie der beruhigenden Pflanzen sowie der Passionsblume, des Mutterkrautherzens und der ausweichenden Pfingstrose.

Hopfen ist eine mehrjährige zweihäusige, kriechende Pflanze aus der Hanffamilie. Der Stängel der Pflanze ist lockig, hohl, mit Dornen bedeckt und erreicht eine Länge von 5 bis 7 m.

Bei weiblichen Pflanzen sind die Blütenstände dichte Zapfen, die aus 20-60 Blüten stammen.

Im unteren Teil der Zapfen bilden sich in den Zellen Lupulindrüsen mit bitteren Substanzen.

Männliche Blütenstände sind stark verzweigte blattlose Rispen.

Der Pollen ist sehr leicht und kann vom Wind bis zu einer Entfernung von 3 km getragen werden.

Die Frucht ist eine einsaatige, braune, abgeflachte Nuss, die an der Basis von der verbleibenden Blütenhülle bedeckt ist. Gewöhnlicher Hopfen wird durch Samen und vegetativ (durch Nachkommen) vermehrt.

Die Lebenserwartung beträgt 15-20 Jahre oder mehr. Verteilt in fast allen Regionen des europäischen Teils der GUS, im Kaukasus, in West- und Ostsibirien.

Es wächst auf feuchten und feuchten fruchtbaren Böden in Schwarzerlen- und Eichenaschewäldern, über Sträuchern und Schluchten. Bevorzugt humusreiche Böden. Die Pflanze ist giftig!

Gemeiner Hopfen und sein Anbau auf dem Balkon.

Viele von uns betrachten den Balkon als Erweiterung unserer Wohnung, da dort Blumen und Pflanzen aller Art wachsen können. Allerdings gedeihen nicht alle Pflanzen in verschmutzten städtischen Atmosphären.

Wenn Ihr Balkon auf eine stark befahrene Autobahn ausgerichtet ist, lohnt es sich daher, bei unprätentiösen Arten wie gewöhnlichem Hopfen Halt zu machen.

Gewöhnlicher Hopfen und der Anbau auf dem Balkon bringen nicht nur Freude, sondern verleihen Ihrem Zuhause auch ein spektakuläres Aussehen.

Wachstumstipps:

  • Da gewöhnlicher Hopfen große Wurzeln hat, sollte zunächst ein großer Topf gewählt werden.
  • Nachdem der erste Spross erscheint (nach ca. 2 Jahren), muss eine Stütze angebracht werden, um die er sich anschließend kräuselt. Gewöhnlicher Hopfen dreht sich gegen den Uhrzeigersinn.
  • Gießen Sie diese Pflanze 3 mal pro Woche.
  • Die Triebe sollten jedes Jahr beschnitten werden.

Wachsender Hopfen auf dem Balkon erspart Ihnen den Besuch der Apotheke. Schließlich werden grüne Beulen im Herbst gelb, dann werden sie abgeschnitten, getrocknet und bilden ein wunderbares Kissen, das Ihnen hilft, Schlaflosigkeit loszuwerden.

Gewöhnlicher Hopfen wird verwendet, um das Haar zu stärken. Dazu müssen Sie den Kegelsud in die Kopfhaut einreiben.

Wie Sie sehen können, hat der Hopfenanbau zu Hause viele positive Aspekte.


Schau das Video: Klein aber grün ein Traumbalkon in Berlin. MDR Garten (August 2022).