Ebenfalls

So bauen Sie einen Pool mit Ihren eigenen Händen: Arten von Strukturen und ihre Beschreibung

So bauen Sie einen Pool mit Ihren eigenen Händen: Arten von Strukturen und ihre Beschreibung



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

In einem Sommerhaus oder Vorort bei heißem Wetter möchte jeder schwimmen und kühles Wasser genießen. Es ist nicht immer möglich, an einen Fluss oder See zu gehen, daher ist es nicht überflüssig, auf dem Gelände einen eigenen Pool zu bauen.

Inhalt:

  • Pool auf dem Gelände: Beschreibung und Bauart
  • Poolstandort: wie man wählt
  • Größe und Tiefe der Konstruktion
  • Materialien und Werkzeuge für die Arbeit
  • Poolgerät: Schritt für Schritt Anleitung

Pool auf dem Gelände: Beschreibung und Bauart

Ein künstliches Reservoir ermöglicht es Ihnen, an heißen Sommertagen zu schwimmen und sich abzukühlen. Der Pool wird nicht nur ein Ort der Erholung für Erwachsene, sondern auch für Kinder, um Wasser zu spielen. Darüber hinaus kann der Pool als Lagertank für Bewässerungsanlagen genutzt werden. Es gibt verschiedene Arten von Konstruktionen:

  • Stationär
  • Zusammenklappbar
  • Aufblasbar

Stationäre Strukturen sind am zuverlässigsten und haben eine Stahlbetonschale. Sie werden normalerweise für eine lange Zeit installiert und sind mittelgroß oder groß. Subtypen stationärer Modelle sind rahmen- und rahmenlose Strukturen. Der Poolrahmen kann tagsüber montiert werden. Die Wände bestehen aus Metallblech, und zur Dekoration wird ein PVC-Folienbeutel in Form einer Schüssel verwendet.

Es wird empfohlen, zusammenklappbare Modelle in unbewachten Sommerhäusern auszurüsten. Ein solcher Pool wird zu Beginn der Saison gesammelt, mit Beginn des Herbstes abgebaut und in einem Hauswirtschaftsraum gelagert. Bei dieser Art der Konstruktion muss das Wasser gefiltert werden. Beliebt ist auch der aufblasbare Pool. Sie können es sogar in einem kleinen Bereich platzieren.

Es ist bequem, diese Art von Pool zu einem Picknick, in die Natur usw. mitzunehmen. Bei der Auswahl eines Pools müssen Größe und Form der zukünftigen Struktur sowie die Installationsmethode festgelegt werden. Um Geld zu sparen, können Sie mit Ihren eigenen Händen einen stationären Pool bauen.

Poolstandort: wie man wählt

Bevor Sie mit dem Erstellen eines Pools beginnen, müssen Sie sich für dessen Standort entscheiden. Es ist ratsam, einen Standort für einen Pool mit abfallendem Boden zu wählen. Hohe Bäume sollten nicht in der Nähe wachsen, da das Wurzelsystem die Abdichtung beschädigen kann.

Außerdem fallen Blätter von den Bäumen und Sie müssen die Schüssel regelmäßig reinigen.
Es ist darauf zu achten, in welche Richtung der Wind weht. Es ist wünschenswert, dass die Luftbewegung entlang der Schüssel verläuft. Auf diese Weise werden Schmutz und Schmutz an den Rand genagelt, wodurch die Reinigung des Pools erleichtert wird. Vor diesem Hintergrund sollte die zukünftige Struktur platziert werden.

Sie sollten auch den Grundwasserspiegel berücksichtigen. Der Pool sollte dort installiert werden, wo der Grundwasserspiegel von der Erdoberfläche 0,5 bis 1 Meter beträgt. Es ist auch wichtig, die Art des Bodens zu berücksichtigen. Es wird empfohlen, den Pool auf Lehmboden zu bauen. Bei einem Bruch der Abdichtung verhindert dieser Bodentyp das Austreten von Wasser.

Größe und Tiefe der Konstruktion

Die Größe des zukünftigen Pools muss unter Berücksichtigung des beabsichtigten Zwecks bestimmt werden. Wenn Sie vorhaben, ein Schwimmbad zu bauen, ist es besser, eine rechteckige Struktur zu erstellen. Sie können nicht ernsthaft in einer runden Schüssel schwimmen, aber es ist eine gute Option, im Wasser zu planschen. Sie können eine Struktur mit einer außergewöhnlichen Form bauen.

Die optimale Größe zum Schwimmen in einem rechteckigen Pool: 2,5 Meter breit, 5 Meter lang. Bei Bedarf kann die Breite auf 4 Meter erhöht werden, sofern der Standort dies zulässt. Wenn Sie vorhaben, ins Wasser zu tauchen und von der Seite zu springen, sollte die Tiefe etwa 1,5 Meter betragen.

Bei der Installation eines Sprungbretts oder Turms sollte die Tiefe mit einem reibungslosen Übergang von 1,5 Metern vertieft werden. Beim Bau eines Pools für Kinder sollte die Tiefe 0,5 Meter betragen. Die Einrichtung eines Pools mit Übergängen in verschiedene Tiefen ist schwieriger zu installieren, während scharfe Tiefensprünge vermieden werden sollten.

Materialien und Werkzeuge für die Arbeit

Bevor Sie mit dem Aufbau eines Pools beginnen, müssen Sie Materialien und Werkzeuge vorbereiten. Für die Arbeit benötigen Sie:

  • Betonmischer
  • Tischlerwerkzeug (Hammer, Messer, Schraubenschlüssel, Nägel, Schrauben, Hefter, Maßband, Regel usw.)
  • Schraubenzieher
  • Ramme
  • Sand
  • Zement
  • Bretter (20-25 mm)
  • Stangen (40-50 mm)
  • Anker
  • Abdichtungsmaterial
  • Grundierung
  • Fliesenkleber

Video über den Bau eines Pools auf dem Land mit eigenen Händen:

Für die Fertigstellung des Pools können Sie Fliesen, Mosaike, Polypropylen und PVC-Folien verwenden. Der Film ist in verschiedenen Farben erhältlich: Türkis, Blau, Weiß, Blau. Polypropylen ist sehr langlebig und beständig gegen aggressive Effekte. Bei der Auswahl eines Mosaiks oder einer Fliese sollten Sie Materialien mit einer geringen Wasseraufnahme bevorzugen. Das Mosaik wird originell und ästhetisch ansprechend aussehen.

Poolgerät: Schritt für Schritt Anleitung

Der Poolbauprozess besteht aus mehreren Phasen. Das erste ist die Kennzeichnung der zukünftigen Struktur und der Erdarbeiten. Zunächst sollten Sie den Standort des Pools auf der Site markieren. Dazu können Sie Holzstifte verwenden und ein Seil darüber spannen. Als nächstes graben Sie eine Grube mit der erforderlichen Größe um 0,5 Meter mehr als die für die Schalungsvorrichtung vorgesehene Struktur.

Vorbereitung für das Gerät der Schalung. Stampfen Sie dann den Boden und die Wände der Grube und machen Sie ein Sandkissen: Legen Sie eine 20-30 cm dicke Sandschicht auf und stopfen Sie sie ebenfalls gut. Als nächstes wird die Verstärkung gelegt und der Rahmen mit einem Strickdraht oder einer Häkelarbeit gebunden.

Legen Sie im nächsten Schritt eine wasserfeste Schicht auf den Boden und die Wände der zukünftigen Schüssel. Zu diesem Zweck kann Dachmaterial oder Bitumenmasse verwendet werden. Legen Sie das Dachmaterial auf die gesamte Oberfläche, einschließlich der Oberseite, und legen Sie dann 3-4 Schichten Bitumenmasse darauf.

Installation des Abflusssystems. Sie können den Wasserablauf in den Abwasserkanal bringen. Dies ist der einfachste und einfachste Weg. Installieren Sie dazu einen Abfluss in der Struktur und schließen Sie ihn an den Abwasserkanal an. Die Rohre müssen in der richtigen Richtung mit einer bestimmten Neigung verlegt und verlegt werden. Erst danach wechseln sie zum Schalungsgerät.

Schalungserstellung und Schüsselgießen. Der Einbau der Schalung erfolgt aus Schrott. Als nächstes wird die Betonmasse gegossen. Die Wände werden in Schichten gegossen. Sobald der Beton aushärtet, wird die Schalung entfernt. Dies kann je nach Wetterlage 2-3 Wochen dauern.

Imprägnierschicht verlegen und veredeln. Anschließend wird eine Abdichtungsschicht aufgetragen. Sie können Klebeband, Mastix oder ähnliches Material verwenden. Verwenden Sie zum Fertigstellen der Poolecke ein spezielles Klebeband. Dies schützt die Ecken vor Undichtigkeiten. Als nächstes beginnen sie mit der Fertigstellung der Arbeiten: Verlegen von Keramikfliesen, PVC-Folien usw.

Ausstattung mit Ausrüstung. Falls gewünscht, können Sie zusätzliche Geräte für den Pool verwenden: Beleuchtung, ein Gerät zur Wasseraufbereitung, eine Heizung. In der letzten Phase sollten Sie den Bereich um den Pool herum ausrüsten. Es ist nicht schwer, mit eigenen Händen ein künstliches Reservoir zu bauen. Die Hauptsache ist, sich an die Abfolge der Arbeiten zu halten.


Schau das Video: Pooldeck für Intex Frame Pool 450x220x84cm. Poolverkleidung (August 2022).