Ebenfalls

Roggen als Gründüngung, Vorteile und Anwendungsmerkmale

Roggen als Gründüngung, Vorteile und Anwendungsmerkmale


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Viele Gärtner versuchen, ihre Produkte mit minimalem Einsatz von Chemikalien anzubauen. Ohne die Einführung von Mineraldüngern verbrauchen Pflanzen jedoch sehr schnell Nährstoffe aus dem Boden. Einige der benötigten Mineralien werden durch den Regen ausgewaschen.

Infolgedessen werden die Erträge sinken und die Pflanzen verlieren ihre Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge. Betrachten wir einen von ihnen - Roggen als Siderat.

Inhalt:

  • Merkmale des Getreide-Roggens als Siderat
  • Wie man Roggen vor dem Winter auf Gründüngung sät
  • Roggen für Siderata während der Frühlingssaat
  • Roggen als Gründüngung für Garten- und Gartenbaukulturen

Merkmale des Getreide-Roggens als Siderat

Eine Vielzahl von Pflanzen kann als Siderate verwendet werden. Roggen hat eine Reihe von Vorteilen, da es bequem ist, ihn sowohl vor dem Winter als auch im Frühling zu säen. Sobald die Ernte auf dem Gelände geerntet wird und viele Pflanzen am Ende des Sommers geerntet werden, kann an ihrer Stelle Roggen gesät werden.

Wenn der Roggen vor dem Winter gesät wird, wächst er, sobald der Schnee schmilzt. Dies ist sehr praktisch, da Sie nicht warten müssen, bis der Boden bis zur für die Verarbeitung erforderlichen Tiefe geschmolzen ist, und erst dann mit der Aussaat des Getreides beginnen müssen.

Roggen hat als Siderat die folgenden positiven Aspekte und Vorteile:

  • Die Sämlinge sind zart und zersetzen sich beim Pflügen leicht
  • fördert die Umwandlung von Phosphor in eine für Pflanzen geeignete Form
  • ist die Verhinderung der Spätfäule
  • sättigt den Boden mit Stickstoff, Kalium
  • verbessert die Struktur und Textur des Bodens, was besonders für schwere Böden wichtig ist
  • hemmt die Entwicklung von Unkraut
  • Roggen ist im Vergleich zum gleichen Weizen unprätentiös
  • Verfügbarkeit von Saatgut und seine geringen Kosten

Diese Kultur hat aber auch Nachteile, von denen die Hauptsaat die Wintersaat betrifft. Im Frühjahr hat Winterroggen hoch entwickelte Wurzeln. Sie nehmen viel Feuchtigkeit auf und trocknen den Boden aus. Wenn Sie keine Maßnahmen zur rechtzeitigen Bewässerung ergreifen, kann sich die Erde in eine harte Kruste verwandeln.

Die nach dieser Gründüngung gesäten Pflanzen müssen zusätzlich bewässert werden. Das gesamte Gebiet, in dem grüne Triebe gepflügt wurden, muss ebenfalls bewässert werden. Dies liegt daran, dass die Zersetzung der grünen Masse nur in feuchten Böden erfolgt.

Wie man Roggen vor dem Winter auf Gründüngung sät

Damit die Gründüngung den größtmöglichen Nutzen bringt, müssen Sie einfache Regeln einhalten. Damit Roggen die chemische und mechanische Zusammensetzung des Bodens verbessern kann, sollte seine Aussaat vor dem Winter so geplant werden, dass er im Frühjahr so ​​lange wie möglich in den Beeten bleibt.

Daher ist es ratsam, es vor ziemlich spät gepflanzten Pflanzen zu säen. Es ist wünschenswert, dass Roggen zum Zeitpunkt des Pflügens in den Boden in das Stadium der Ohrbildung eintritt. Zu diesem Zeitpunkt sind die grünen Teile noch zart, aber der Nährstoffgehalt der grünen Masse ist bereits hoch.

Die beste Aussaatzeit vor dem Winter beginnt in der zweiten Augusthälfte und dauert bis Mitte September. Die Stelle ist ausgegraben, flache Rillen sind in einem Abstand von 15 cm voneinander angebracht. Die Samen sind ausgelegt. Schließen Sie sie im Boden. Sie müssen sich erst im Frühjahr um Winterkulturen kümmern.

Das Lösen des Bodens im Frühjahr gibt dem Wachstum der grünen Masse einen Impuls. Es ist sehr gut, die Gänge mit einem Flachschneider zu lösen. Nach drei bis vier Wochen kann der Bodenteil abgeschnitten werden.

Der bequemste Weg, dies zu tun, ist auch mit einem Flachschneider. Wichtig! Der Ort ist nicht ausgegraben, die Wurzeln der Kultur müssen im Boden bleiben. Die grünen Stecklinge können auf dem Gartenbeet belassen, auf andere Kulturen übertragen oder kompostiert werden. An dem Ort, an dem Roggen als Siderat gewachsen ist, können Sie nach 14 Tagen die Haupternte pflanzen oder säen.

Roggen für Siderata während der Frühlingssaat

Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Roggen niedrige Temperaturen gut verträgt, erfolgt die Frühjahrssaat, sobald die Schneedecke schmilzt. Normalerweise fällt diese Zeit in die ersten zehn Tage des Aprils. Der einfachste Weg, im Frühling zu pflanzen, besteht darin, die Samen zufällig über den Boden zu streuen. In diesem Fall sollte der Verbrauch von Saatgut ungefähr 1,8 kg pro hundert Quadratmeter Land betragen.

Auch im Frühjahr können Sie Roggen unter einem Rechen säen, dh vor und nach der Aussaat mit einem Rechen durch das Gebiet gehen. Wie bei der Herbstsaat können Sie Rillen in einem Abstand von 13-15 cm herstellen und Samen darin säen, indem Sie sie weiter in Erde einbetten. Es ist ratsam, grüne Stängel zu mähen, wenn sie mindestens 40 cm hoch sind.

Alle Stängel dürfen nicht in den Boden eingebettet werden. Dies kann dazu führen, dass es sauer wird. Ein Teil der grünen Stängel ist in den Boden eingebettet, ein anderer Teil kann als Mulch unter anderen Feldfrüchten verwendet werden, und der Rest kann auf einen Komposthaufen gelegt werden.

Da Feuchtigkeit benötigt wird, um die Zersetzung grüner Teile im Boden zu beschleunigen, sollte der Bereich, in dem nach der Frühjahrssaat gepflanzt wurde, regelmäßig bewässert werden. Sie können die Haupternte in 15 - 18 Tagen pflanzen. Wir werden versuchen herauszufinden, welche Pflanzen es am besten ist, Roggen als Siderat aufzutragen.

Roggen als Gründüngung für Garten- und Gartenbaukulturen

Im Garten kann Roggen zwischen Obstbäumen und Beerensträuchern gesät werden. Während der gesamten Saison müssen die Bodenteile mehrmals gemäht werden. Es wird empfohlen, die geschnittenen Teile zur Kompostierung zu verwenden.

Wenn der Hof Geflügel oder Vieh hat, können die grünen zarten Stängel als Futtermittel verwendet werden. Normalerweise können im Sommer mehrere Mähungen durchgeführt werden. Ebenso kann Roggen angebaut werden, wenn es möglich war, einen Teil des Landes zuzuteilen, das in der laufenden Saison eine Pause vom Anbau der Hauptkulturen einlegt.

Angesichts der Tatsache, dass Kartoffeln und Gemüse wie Tomaten, Paprika, Auberginen und Physalis viel Stickstoff und lockeren Boden benötigen, ist Roggen eine ideale Vorläuferpflanze für sie. Für diese Pflanzen können Sie die Aussaat sowohl vor dem Winter als auch vor dem Frühling verwenden.

Neben Nachtschatten kann Roggen vor dem Pflanzen gesät werden:

  • Gurken
  • Kürbis
  • Wassermelone
  • kaputt
  • Rüben
  • Erdbeeren

Wenn der Standort von Unkräutern wie Weizengras und Mariendistel betroffen ist, hilft Roggen, der als Gründüngung gesät wird, das Land zu räumen. Wichtig! Roggen sollte vor der Aussaat von Getreide nicht als Gründüngung verwendet werden.

Gute Erträge sind ohne den Einsatz von mineralischen und organischen Düngemitteln nicht möglich. Durch einen kompetenten Ansatz können die meisten von ihnen durch die Aussaat verschiedener Kulturen mit Gründüngung ersetzt werden. Mit ihrer Hilfe können Sie auch den Zustand der Erde verbessern und die Menge an Unkraut auf natürliche Weise reduzieren.

Video zur Verwendung von Roggen als Gründüngung:


Schau das Video: Gründüngung-Spezial Zwischenfrüchte - Sorten-Vergleich auf Test-Acker - Feldfrüchte bestimmen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Arif

    Ich schweige besser

  2. Amare

    Es ist möglich, lange über dieses Thema zu sprechen.

  3. Nidal

    Herzlichen Glückwunsch, eine sehr gute Idee

  4. Cadby

    Was hat er vor?

  5. Ridgeiey

    Hier schaue ich mir alle begeisterten Kommentare an und kann nicht verstehen - oder bin ich es hinter der Zeit oder ist jeder verrückt? Nein, was perfekt geschrieben ist, der ursprüngliche Stil ist sichtbar - ich werde nicht damit streiten, es ist. Aber was den Inhalt selbst betrifft - warum beschreiben Sie es? Obwohl viele interessiert sind: Wahrscheinlich verstehe ich etwas nicht.

  6. Dairisar

    NORUL, ich habe es schon lange danach gesucht! Dank an alle...



Eine Nachricht schreiben