Ebenfalls

Wie eine Ashdod F1-Tomate aussieht: Bewertungen und Kultivierungsmerkmale

Wie eine Ashdod F1-Tomate aussieht: Bewertungen und Kultivierungsmerkmale



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vorbei sind die Zeiten, in denen sie in Europa zunächst nichts über Tomaten wussten und dann lernten, sie nicht zu dekorativen Zwecken, sondern zum Essen anzubauen. Heute muss jeder Gärtner aus einer Vielzahl von Sorten und Hybriden dieser Populärkultur seine Wahl treffen. Vielleicht wird jemand die ashdod f Tomate mögen, und Bewertungen darüber helfen, Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Inhalt:

  • Tomate "Ashdod F 1", Beschreibung
  • Wachsende Tomatensämlinge Ashdod Tomate f1
  • Merkmale des Anbaus und die Vorteile von Aschdod-Tomaten f 1
  • Die Vorteile von Tomaten ashdod f1

Tomate "Ashdod F 1", Beschreibung

Der Ashdod-Tomatenhybrid ist eine Marke des landwirtschaftlichen Unternehmens Semko. Das Unternehmen, das die Sorte hervorgebracht hat, bietet den Verbrauchern seit 2014 die Samen dieser frühen Tomaten mit einer dunklen, fast schwarzen Farbe an. Der Hybrid wurde für den Anbau in Gewächshäusern erhalten, kann aber in Filmschutzräumen und auf freiem Feld verwendet werden.

Die Pflanze zeichnet sich durch unbegrenztes Sprosswachstum aus. Die Triebe sind gut belaubt. Die Internodien sind verkürzt. Der erste Blütenpinsel wird über das siebte bis neunte Blatt gelegt. Der nächste Pinsel wird nach drei Blättern gebildet. Die Früchte des "Ashdod" -Hybriden reifen 85 - 90 Tage nach dem Auflaufen des Großteils der Sämlinge.

Reife Früchte haben eine dunkelbraune Farbe. Bei voller Reife, gutem Licht und hohen Temperaturen färben sie sich rotbraun. Das Fruchtfleisch vollreifer dunkler Kirschtomaten.

Ein Merkmal der Frucht ist der hohe Gehalt an Lycopinpigment. Das durchschnittliche Gewicht der Früchte liegt zwischen 130 und 170 Gramm. Die Form ist rund. Laut Bewertungen hält die Ashdod F1-Tomate dank ihrer dichten und haltbaren Haut dem Transport gut stand und behält ihre Präsentation gut bei.

Auch die Vorteile der Sorte sind:

  • Widerstand gegen vertikilläre Welke
  • Resistenz gegen Tomatenmosaikviren
  • Ausgezeichnete Frucht bei hohen Temperaturen
  • Guter Geschmack
  • hoch, bis zu 18 kg pro Quadratmeter m., Ausbeute

Eine Sorte für den Tischgebrauch, die hauptsächlich für den Frischverzehr angebaut wird.

Wachsende Tomatensämlinge Ashdod Tomate f1

Unter Berücksichtigung der frühen Reife der Hybride sollte die Aussaat von Sämlingen im letzten Jahrzehnt des März - den ersten beiden Aprilwochen - erfolgen. Da zu dieser Zeit die Länge des Tages zunimmt. Sämlinge benötigen keine zusätzliche Beleuchtung. Der Verbraucher sollte wissen, dass nicht mehr als 10 Samen dieser Hybride in einem Beutel von Semko für den Amateurgemüseanbau enthalten sind.

Sie können sofort in einzelne Töpfe mit einem Fassungsvermögen von 150-200 ml gepflanzt werden. Für den professionellen Anbau bietet der Hersteller 1000 Samen dieser Hybride an. in einem Paket. In diesem Fall kann die Aussaat von Sämlingen in gemeinsamen Kisten erfolgen. Die Samen sind oft bereit zum Pflanzen. Sie können den Beutel zwei Tage bei einer Temperatur von + 25 und drei Tage bei + 50 + 60 halten. Dazu kann er in die Nähe einer warmen Batterie gestellt werden.

Tomatensamen werden in Behälter mit angefeuchtetem Boden für Nachtschattenkulturen bis zu einer Tiefe von 0,5 cm eingebettet. Bei der Aussaat in einer gemeinsamen Schachtel beträgt der Abstand zwischen den Samen 3 cm. Mit einem Deckel abdecken und bei + 22 Grad drinnen lassen. Am 5. und 6. Tag, wenn Triebe erscheinen, wird der Film entfernt und die Behälter werden in ein gutes, aber diffuses Licht gestellt. Es ist wünschenswert, dass es von oben fällt. Die Temperatur kann auf + 18 gesenkt werden. Das Gießen in den ersten Tagen erfolgt durch Sprühen.

Wenn die Tomaten in kleinen Behältern oder in gewöhnlichen Kisten gesät werden, tauchen die Sämlinge im Stadium des dritten bis vierten echten Blattes. Beim Umpflanzen müssen die Sämlinge fast bis zu den ersten Keimblattblättern vergraben werden. Zehn Tage nach der Ernte können die Sämlinge gefüttert werden. Dies erfolgt mit jedem komplexen Dünger unmittelbar nach dem Gießen.

Merkmale des Anbaus und die Vorteile von Aschdod-Tomaten f 1

Um eine gute Ernte zu erzielen, wird eine Verpflanzung an einen dauerhaften Ort durchgeführt, wenn die Sämlinge das Alter von 45 bis 50 Tagen erreichen und mindestens 5 bis 6 echte Blätter darauf sind. Der Boden muss im Voraus gedüngt und gegraben werden. Am Vorabend des Pflanzens werden Sämlinge und Beete gut bewässert. Der Abstand zwischen den Löchern muss 40 cm betragen, zwischen den Reihen - 70 cm.

Für die Kultivierung ist es notwendig, das Gitter anzuordnen, da die Triebe wachsen und darauf fixiert sind. Wichtig! Diese Sorte zeigt gute Ergebnisse, wenn sie in einem Stiel gebildet und spärlich gepflanzt wird. Der Abstand zwischen den Löchern sollte einen Meter betragen. Derzeit wird die sogenannte Einsatzmethode angewendet, die perfekt mit einer entspannten Landung kombiniert wird.

Video über das Füttern von Tomaten nach dem Pflanzen:

Das Wesentliche der Methode liegt in der Tatsache, dass die Anordnung eines festen Gitters ziemlich kostspielig und mühsam ist. Daher kann die vertikale Stütze in Form eines daneben gegrabenen Holzpfahls angeordnet sein. Der Vorteil dieser Methode ist, dass jeder Busch seine eigene Unterstützung mit 1 Quadratmeter hat. Pro Meter werden nicht mehr als 2-3 Pflanzen platziert, was ihre Ernährung und Beleuchtung verbessert. Die unteren Blätter können vom Stiel entfernt werden.

Tomaten dieser Sorte müssen mindestens dreimal pro Saison gefüttert werden. Die erste Fütterung erfolgt nach dem Einpflanzen von Sämlingen in den Boden, zehn Tage später, die zweite - im Stadium der Blüte und Eierstockbildung, die dritte - zu Beginn des Fruchtwachstums. Zusätzlich müssen die Pflanzen vor Beginn der Blüte 1-2 Mal hervorgehoben werden. Im Übrigen unterscheidet sich die Pflege eines Ashdod-Hybrids nicht von der Pflege anderer Hybriden und Sorten großer früher Tomaten.

Die Vorteile von Tomaten ashdod f1

Die Tomaten dieser Hybride enthalten einen hohen Gehalt an Lycopin. Er ist es, der die dunkle Kirschfarbe des Fruchtfleisches liefert. Diese Substanz hat hohe antioxidative Eigenschaften. Die Verwendung von Tomaten dieser Sorte kann eine hervorragende Vorbeugung gegen Gefäßerkrankungen sein. Darüber hinaus untersuchen Wissenschaftler die Antikrebsaktivität von Lycopin.

Wichtig! Während der Wärmebehandlung wird Lycopin fast nicht zerstört, und wenn das Rohmaterial gekocht wird, steigt seine Konzentration an. Dies ist ein weiterer Grund, Ashdod f 1 Tomaten anzubauen und daraus Säfte, Ketchups und Tomatenmark zuzubereiten.


Schau das Video: Israel Ps4 F1 2020 Championship-Race 10, Austria circuit (August 2022).