Garten

Zinnie

Zinnie



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Diese Gattung umfasst etwa 20 einjährige Kräuterpflanzen mit Ursprung in Mexiko und Mittelamerika. Zinnien, die als Zierblumen gezüchtet werden, sind hybride Arten, die von Z. elegans abstammen. Diese Pflanzen bilden dicke aufrechte, verzweigte Büsche mit ovalen Blättern, dunkelgrünen und großen, einsamen, gänseblümchenförmigen Blüten, einfach und doppelt. Die Blumen von Zinnie Sie existieren in allen Farben außer blau. Es ist auch möglich, zweifarbige und gesprenkelte Sorten zu finden. Die Größe des Busches variiert je nach Sorte zwischen 30 und 120 cm. Um die Blüte dieser Sorte zu verlängern, ist es notwendig, daran zu denken, die verdorrten Blüten zu entfernen.

Belichtung



Die Zinniablüten müssen für eine ideale Belichtung in der vollen Sonne gepflanzt werden, auch wenn sie ein paar Stunden Schatten pro Tag vertragen. Um eine gute Blüte zu haben, müssen sie in der Lage sein, ein paar Stunden am Tag Sonnenschein zu erhalten. Sie lieben die heißen Sommer sehr, sie vertragen die Kälte und aus diesem Grund die Kälte absolut nicht Zinnie Es wird als einjährige Art kultiviert. Bei der Auswahl der Position, in der die Datei gepflanzt werden soll Zinnien Denken Sie daran, einen gut belüfteten Ort zu wählen, um das Auftreten von Pilzen oder Schimmelpilzen zu vermeiden, die die Gesundheit und das Wachstum irreparabel beeinträchtigen würden.

Bewässerung



Wenn man bedenkt, wie viel Wasser für die Versorgung der Zinnien benötigt wird, ist es gut zu wissen, dass die Pflanzen dieser Sorte keine großen Mengen Wasser benötigen und selbst bei kurzen Trockenperioden gut vertragen. Es ist ratsam, regelmäßig zu gießen, besonders in der heißesten Phase, wenn die Wassermenge gering ist, und warten, bis der Boden zwischen den Gießvorgängen gut getrocknet ist. Diese Pflanzen befürchten die Bildung von Wasserstau, der Schimmel und Pilzkrankheiten auslösen kann.
Dünger für blühende Pflanzen alle 15-20 Tage in Lösung im Gießwasser bereitstellen, um eine reichlichere Blüte zu erzielen.

Land



Diese Sorten wachsen problemlos in jedem Gartenboden, bevorzugen jedoch lockere, gut durchlässige Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Wenn Sie sich entscheiden, den Zinnia zu pflanzen, ist es gut, eine Mischung zuzubereiten, die weich und trocken ist und mit organischem Dünger gemischt wird, um der Pflanze die gesamte notwendige Nahrung zu liefern.

Multiplikation


Die Vermehrung dieser Blütenart erfolgt nach Samen, wobei die Samen des Vorjahres zum Ende des Winters verwendet werden. Von Februar bis April werden die Samen gesät Zinnien Bewahren Sie die Saatbeete an einem geschützten Ort auf, um zu verhindern, dass plötzliche thermische Tropfen ihre Entwicklung beeinträchtigen. Die neuen Pflanzen werden von April bis Mai gepflanzt, wobei auf die Wurzeln der Sämlinge geachtet wird, die sehr empfindlich sind. Wenn Sie die Zinnien wünschen, können Sie sie auch im Mai in den Boden säen, wenn Sie sicher sind, dass die Temperaturen mild bleiben und keine Gefahr von Spätfrösten besteht.

Zinnie: Schädlinge und Krankheiten



Die Pflanzen dieser Sorte sind relativ resistent gegen Schädlinge und Krankheiten, können jedoch unter bestimmten Umweltbedingungen von Schuppeninsekten befallen werden. Aus diesem Grund ist es ratsam, über eine spezielle Pestizidbehandlung nachzudenken, die den richtigen Schutz für solche Exemplare gewährleistet.


Video: Zinnia elegans "Oklahoma Scharlach" - Grossblumige Zinnie (August 2022).