Ebenfalls

Chinakohl auf dem Foto

Chinakohl auf dem Foto



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Pekinger Kohl ist ursprünglich eine zweijährige Ernte, wird aber in der Landwirtschaft als einjähriges Gemüse angebaut.

Kohl erhielt seinen Namen von der Hauptstadt Chinas, auf deren Territorium er erstmals entdeckt wurde. Der Pekinger Kohl auf dem Foto ist ein loser, länglicher Kohlkopf. Die Blätter sind grün gefärbt, deren Schatten von hell bis dunkel reicht. Der Geschmack der Blätter ist nicht sehr ausgeprägt, lässt sich aber mit Hilfe von Kräutern und Pflanzenölen leicht betonen. Zusätzlich zu seinen vorteilhaften Eigenschaften und seiner reichen biochemischen Zusammensetzung wird das Gemüse für seine charakteristische Saftigkeit, Zartheit und seinen niedrigen Kaloriengehalt geschätzt.

In unserer Region wird Chinakohl oft frisch verwendet, um Gemüsesalate aus seinen Blättern zuzubereiten. Die Einwohner Koreas und Chinas verwenden Peking-Kohl jedoch für die Zubereitung von ersten Gängen und Beilagen. Er wird fermentiert, getrocknet und eingelegt.

Pekinger Kohl auf dem Foto sieht sehr attraktiv aus. Selbst wenn Sie das Bild betrachten, können Sie das Knirschen der Blätter spüren. Besonders hervorzuheben ist der weiß verdickte Teil der Kohlblätter. Aus irgendeinem Grund ignorieren wir diesen Teil des Gemüses und trennen ihn ohne zu zögern bei der Zubereitung eines Gerichts. Aber dieser sehr saftige Teil des Kohls enthält eine große Menge an Vitaminen! Und sie nicht zu benutzen ist eine echte Verschwendung. Dies ist, was unser Körper verliert: Peking-Kohl enthält Ascorbinsäure, Tocopherol, Niacin, B-Vitamine, Methionin, Menachinon, Retinol, Aminosäuren, organische Säuren und das Alkaloid Lactucin.


Schau das Video: Leckeres Salatrezept, nie, nie müde, es zu kochen #48 (August 2022).