Ebenfalls

Mongolischer Bogen

Mongolischer Bogen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der beliebteste Vertreter von Gemüse der würzigen Gruppe sind Zwiebeln. Insgesamt gibt es weltweit etwa 400 Zwiebelsorten, aber etwa 300 haben sich in der GUS verbreitet.

Altai Zwiebel ist eine sehr interessante Art von Zwiebel und ist sehr reich an nützlichen Eigenschaften und Mikroelementen. Altai-Zwiebeln haben viele andere Namen: Steinzwiebeln, Hochlandzwiebeln, Kuraisky-Zwiebeln, sibirische Wildzwiebeln, Sonchina und sie werden auch mongolische Zwiebeln genannt.

Die mongolische Zwiebel ist eine mehrjährige winterharte Pflanze, die äußerlich sehr deutliche Ähnlichkeiten mit der Sorte wie Batun aufweist. Mongolische Zwiebeln gelten als wilde Sorte eines würzigen Gemüses und können dementsprechend nicht nur auf den Kämmen von Sommerbewohnern und Gärtnern beobachtet werden. Der Geschmack des Gewürzs ist halbscharf und ziemlich saftig. Die Zwiebeln sind klein - 2-3 cm lang, haben eine länglich-eiförmige Form, der Farbbereich im Abschnitt ist gelblich-grün. Die Blätter der Pflanze sind röhrenförmig und zylindrisch. Die zentralasiatische Region gilt als Geburtsort der Altai-Zwiebel, und von dort aus begann ihre weitere Verbreitung. In Russland kann die Altai-Zwiebel in Tuwa, Burjatien, sowie im Hauptteil des Altai-Territoriums beobachtet werden.


Schau das Video: Mongolen Bogen auf und abspannen von Thomas Troßmann (August 2022).