Ebenfalls

Johannisbeeren pflanzen und pflegen

Johannisbeeren pflanzen und pflegen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schwarze Johannisbeere ist eine der Lieblingsbeeren unserer Gärtner. Die Pflanzung erfolgt im zeitigen Frühjahr oder Spätherbst.

Zuerst sollten Sie Pflanzlöcher bis zu einer Tiefe von etwa 0,5 Metern graben, einen Eimer Humus und 100 Gramm Superphosphat, gemischt mit Erde, auf den Boden gießen, falls vorhanden. Als nächstes setzen wir den Sämling in das Loch, richten die Wurzeln gerade, füllen das Loch, um den Wurzelkragen um 5 Zentimeter zu vertiefen, dies bildet zusätzliche Wurzeln und der Busch wird dicker. Dann gießen wir den Boden um den heißen Brei und mulchen mit Humus oder zumindest Erde. Aber wenn die schwarze Johannisbeere gepflanzt ist und Sie anfangen können, sich darum zu kümmern. Erstens muss es bei trockenem Wetter bewässert werden, zweitens sollte der Boden um den Busch gelockert werden und drittens sollten alte Äste im Herbst abgeschnitten werden.

Diese Pflanze wird mit Gülle oder verdünntem Vogelkot gefüttert, Holzasche kann hinzugefügt werden. Johannisbeeren benötigen aus Mineraldüngern Ammoniumnitrat, Superphosphat und Kaliumsalze. Leider sind schwarze Johannisbeeren anfällig für Mehltau und Nierenmilben. Daher sollten sie regelmäßig untersucht und mit Schwefelpräparaten oder giftigen Kräuterkochungen behandelt werden. Die von der Milbe betroffenen Nieren werden von Hand geerntet und verbrannt.


Schau das Video: Himbeeren schneiden u0026 pflegen im Frühjahr und Herbst! - Der Rückschnitt einfach erklärt (August 2022).