Ebenfalls

April Gurke: eine kurze Beschreibung der Sorte

April Gurke: eine kurze Beschreibung der Sorte



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Aprilgurke gehört zu den früh reifenden Hybridsorten: Sie tritt ungefähr 45-55 Tage nach dem Auftreten der ersten Triebe in die Frucht ein. Gleichzeitig kann es nicht nur in Sämlingen, sondern auch ohne Sämlinge gezüchtet werden.

Die Früchte dieser Sorte sind ziemlich groß (die durchschnittliche Länge reifer Gurken liegt zwischen 24 und 22 Zentimetern und das Gewicht liegt zwischen 200 und 250 Gramm), haben eine zylindrische Form und kleine weiße Dornen. Das Hauptmerkmal und zweifellos der Vorteil der Aprelsky-Sorte kann als genetische Veranlagung für das völlige Fehlen von Bitterkeit bezeichnet werden, was den Hybrid bei Gärtnern sehr beliebt machte.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Aprilgurke eine äußerst produktive Sorte ist. Mit einer guten Sorgfalt von einem Quadratmeter (dh ungefähr sechs bis sieben Büschen) in einer Saison können Sie also bis zu dreißig Kilogramm Obst sammeln. Ein weiteres Plus dieser Hybridsorte ist eine relativ hohe Kältebeständigkeit und anspruchslose Pflege. Und natürlich darf man seinen hervorragenden Geschmack nicht übersehen, dank dessen es als eine der besten Sorten für die Zubereitung verschiedener Konserven und Zubereitungen für den Winter sowie für den Frischverzehr gilt.


Schau das Video: Garten im April: Beete vorbereiten, Tomaten und Chili umtopfen und exotische Kräuter - mit OUTTAKES (August 2022).