Ebenfalls

Dünger für Kartoffeln Kemir

Dünger für Kartoffeln Kemir



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kartoffeln gelten als das zweite Brot, da die Ernährung fast jeder Familie Gerichte aus Kartoffeln oder mit Kartoffelgehalt umfasst. Aufgrund des Stärkegehalts haben Kartoffeln einen enormen Nährwert, und ihre Knollen sind mit einer Gruppe von Vitaminen ausgestattet - A, B, C, PP und enthalten eine erhebliche Menge an Mineralien.

Es ist kein Geheimnis, dass die Pflanze richtig gedüngt werden muss, um eine anständige Ernte zu erzielen. Kartoffeln sind keine Ausnahme.

Einer der vorrangigsten und am häufigsten verwendeten Düngemittel ist Kemira Potato-5. Kemira ist ein Dünger, der speziell für Kartoffeln entwickelt wurde. Daher wird der Gehalt an nützlichen Elementen speziell für dieses Gemüse ausgewählt. Der Dünger enthält kein Chlor, was sich sehr nachteilig auf das Pflanzenwachstum und die Pflanzenentwicklung auswirkt. Auch die positiven Aspekte von Kemira tragen zu einer Zunahme der Tuberisierung, einer Verbesserung der Stärke von Kartoffeln und einer Erhöhung der Lagerstabilität bei.

Bei der Technologie des Kartoffelanbaus gibt es drei Hauptphasen: Vorbereitung, Pflanzung und Pflege während der Vegetationsperiode.

Während der Vorbereitungszeit wird der Boden auf der Baustelle ordnungsgemäß ausgegraben und mit der Hauptdosis Mineraldünger (pro 1 Quadratmeter 60-80 g Kemira) gedüngt.

Während der Pflanzphase werden Kartoffelknollen in einem Abstand von 30 cm zwischen sich in Furchen gepflanzt, die sich in einem Abstand von 70 cm voneinander befinden. Die Befruchtungsrate pro Pflanze beträgt 15-20 g.

Während der Vegetationsperiode lockern Pflanzen den Boden. Die Fütterungsrate während dieses Zeitraums beträgt 30-40 g. für 1 qm Boden.

Die Pflanze sollte gleichmäßig gedüngt werden, wobei die mineralischen Bestandteile im Pflanzgebiet sorgfältig verteilt werden sollten. Am vielversprechendsten ist die Ausbringung von Düngemitteln auf den Boden, wodurch das gewünschte Nährstoffverhältnis erreicht wird.


Schau das Video: Der weltbeste Dünger kostenlos selber machen und sehr gute Ernte bekommen. (August 2022).