Ebenfalls

Die häufigsten und gefährlichsten Schädlinge von Kartoffeln

Die häufigsten und gefährlichsten Schädlinge von Kartoffeln



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kartoffelschädlinge sind ausnahmslos die vielleicht häufigsten und bekanntesten Gärtner, ausnahmslos Kartoffelschädlinge. Diese Insekten (außerdem sowohl ihre Erwachsenen als auch ihre Larven) fressen Knollen und vegetative Organe von Pflanzen und sind besonders bei heißem Wetter störend, was für ihre Entwicklung äußerst günstig ist.

Nicht weniger gefährlich für Kartoffeln sind Insekten wie Schnellkäfer oder vielmehr deren Larven, die im Boden leben und die Wurzeln, Stängelbasen und Knollen von Kartoffeln schädigen. Es sind diese Schädlinge, die Passagen in den Knollen nagen, was zu ihrem Verfall und infolgedessen zu einem signifikanten Ertragsrückgang führt. Nackte Schnecken, wurmartige Weichtiere mit einem mit Schleim bedeckten Körper und einer mit scharfen Zähnen bedeckten harten Zunge, nagen an Löchern in den Wurzeln, und manchmal werden sie fast vollständig von nackten Schnecken gefressen. Diese Kartoffelschädlinge verursachen in feuchten Jahren den größten Schaden und leben hauptsächlich in Lehm- oder Lehmböden in niedrigen Gebieten.

Die größten Kartoffelschädlinge sind Bären, deren Länge vier bis fünf Zentimeter erreichen kann. Sowohl die Larven als auch die Erwachsenen dieses Insekts sind für Kartoffeln und viele andere Pflanzen gleichermaßen gefährlich, da sie bei Passagen in Bodennähe häufig die Stängel und Wurzeln von Pflanzen schädigen. Kartoffelnematoden sind jedoch fast mikroskopisch klein und nicht größer als ein Millimeter, aber für Pflanzen nicht weniger gefährlich. Nematoden parasitieren Kartoffelknollen und -wurzeln und führen zu einer Wachstumsverzögerung der betroffenen Pflanzen, zum Laubfall und zur Bildung extrem kleiner Knollen.


Schau das Video: Die Feinde der Hühner: Habicht, Fuchs, Marder, Hund und was man dagegen tun kann (August 2022).