Ebenfalls

Groß und süß - Marschall Erdbeere

Groß und süß - Marschall Erdbeere



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es gibt viele Erdbeersorten. Diese Sorte wird von Gärtnern sehr geliebt, da selbst die Sämlinge selbst oft sehr attraktiv aussehen: Große grüne Blätter und große Wurzeln lassen keinen Erdbeerliebhaber gleichgültig.

Inhalt:

  • Eigenschaften
  • Leistungen
  • Landung
  • Pflege und Befruchtung

Eigenschaften

Marshall-Erdbeere unterscheidet sich dadurch, dass ihre Früchte ziemlich groß, süß und aromatisch sind. Und der Ertrag aus dem Busch ist großartig: Nicht umsonst gilt Marshal als eine der rentabelsten Sorten. Das Gewicht der Beeren kann 90 Gramm oder mehr erreichen. Erdbeeren reifen Anfang Juni. Die Beeren haben eine konische Form und ihre Besonderheit ist, dass sie oben eine nach innen konkave Nase haben. Nachdem Sie die Form der Beere untersucht haben, können Sie verstehen, zu welcher Sorte sie gehört.

Leistungen

Der Vorteil der Marshal-Sorte ist, dass sie frostbeständig ist, was für die kälteren Regionen des Landes am wichtigsten ist. Darüber hinaus sind Marshall-Erdbeeren resistent gegen verschiedene Schädlinge und Krankheiten.

Viele Sommerbewohner bevorzugen diese besondere Sorte, da sich ihr Aussehen durch reichlich hellgrüne Triebe, große Blätter und Triebe und ein starkes Wurzelsystem auszeichnet. Dank eines so gut entwickelten Laubsystems werden die Beeren zuverlässig unter ihrer Decke vor Vögeln versteckt, die gerne Erdbeeren essen. Daher wird die Ernte sicher und gesund gehalten. Die Büsche geben jährlich eine große Anzahl von Antennen mit Rosetten: Diese Art ist leicht zu vermehren. Die Antennen wurzeln und wachsen gut.

Während der Blüte können Sie ziemlich dicke Stiele beobachten, die sich anschließend unter dem Gewicht der Beeren verbiegen. Die Hauptreifezeit für Beeren ist Mitte Juni. Von diesem Moment an kann der Busch bis zu einem Kilogramm Obst produzieren. Normalerweise wird die größte Ernte im ersten Pflanzjahr geerntet. Interessanterweise ist diese Sorte bemerkenswert trockenheitstolerant. Darüber hinaus bleibt der Erdbeerertrag in trockenen und normalen Perioden auf dem gleichen Niveau.

Landung

Es wird empfohlen, die Sämlinge irgendwo im Hochsommer zu pflanzen, da in diesem Fall die Pflanzen gut angenommen werden und die Blütenknospen vor dem Frost Zeit haben, sich zu bilden.

Im Herbst ist das Anpflanzen von Erdbeeren überhaupt nicht ratsam, da solche Maßnahmen den Ertrag erheblich verringern können.

Wenn Sie sich entscheiden, im Frühjahr Setzlinge zu pflanzen, sollten Sie sicherstellen, dass es sich um eine Kühllagerung handelt.

Wenn Sie direkt Erdbeeren pflanzen, sollten Sie sicherstellen, dass sich die Pflanzen in einem Abstand von mindestens 14 bis 21 cm voneinander befinden und versetzt sind.

Pflege und Befruchtung

Trotz der Tatsache, dass Marschall-Erdbeeren dürreresistent sind und auch eine hohe Resistenz gegen Schädlinge und Krankheiten aufweisen, ist eine ordnungsgemäße Pflege nicht überflüssig. Organische Düngemittel sind die beste Option für die Fütterung von Erdbeeren.

Sie können im Mai, Juni sowie nach der Ernte im Herbst angewendet werden. Wasserinfusion von Königskerze, Vogelkot sind im Frühjahr sehr gut zur Anreicherung des Bodens. Gleichzeitig mit der Düngung sollte eine Lockerung bis zu einer Tiefe von 5 cm durchgeführt werden. Dies ist sehr vorteilhaft für das Wurzelsystem von Erdbeeren. Idealerweise erfolgt die Lockerung nach jeder Bewässerung, jedem Regen und jeder Flüssigdüngung. Während der Fruchtbildung müssen Sie die Beere höchstens einmal pro Woche mit Kuhdung düngen.

Wenn eine Ausdünnung der Triebe beobachtet wird, deutet dies auf einen Mangel an Spurenelementen wie Kalium hin. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Erdbeeren so schnell wie möglich mit Kaliumnitrat, Holzasche, Kaliumsulfat, Kaliumchlorid und anderen düngen. Erdbeeren haben dank Kalium einen hervorragenden Geschmack, sind gut erhalten und haben ein attraktives Aussehen.

Für Marschallerdbeeren werden stickstoffhaltige Düngemittel benötigt: Ammoniumnitrat und Harnstoff. Diese Substanzen werden üblicherweise in Wasser gelöst.

Es ist am besten, während der Blütezeit der Pflanze sowie während der Ernte mit Schädlingsbekämpfung zu sprühen. Es wird jedoch nicht mehr empfohlen, reife Beeren zu sprühen, da diese direkt zum Essen oder zur Herstellung von Marmelade gelangen. Daher beim Sprühen nicht überdehnen. Die Verwendung derart einfacher Empfehlungen wird dazu beitragen, Erdbeeren vor Schädlingen und anderen negativen Faktoren zu schützen und in Zukunft eine angemessene Ernte zu erzielen.

Im Allgemeinen ist die Pflege der Marshal-Sorte nicht schwierig. Sie müssen nur auf die Beere achten: rechtzeitig gießen, lockern, düngen, von getrockneten Blättern befreien. Junge Erdbeeren benötigen in der Regel viel mehr Nährstoffe während des Wachstums, der Entwicklung und der Fruchtbildung. Und das muss auch berücksichtigt werden.


Schau das Video: -Frigos erklärt von Robert Dahl bei Karls Live Der Geheimtipp für eure Erdbeerpflanzen zu Hause (August 2022).