Ebenfalls

Ausbreitung von Johannisbeeren durch Stecklinge

Ausbreitung von Johannisbeeren durch Stecklinge



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Vermehrung von Johannisbeeren - Es ist nicht schwierig, mit dem richtigen Ansatz erhalten Sie ein gutes Ergebnis. Der einfachste und gebräuchlichste Weg besteht darin, Johannisbeeren durch Stecklinge zu vermehren, die unter bestimmten Regeln schnell Wurzeln im Boden schlagen.

Wählen Sie gesunde Büsche für die Vermehrung.eine hohe Ausbeute geben. Büsche müssen gesund sein, insbesondere solche, die mit Nierenmilben und Glaswürmern infiziert sind, sind nicht geeignet. 4 - 6 Jahre alte Büsche sind ein ausgezeichnetes Zuchtmaterial. Ältere Büsche reichen aus, aber in diesem Fall müssen Sie ihnen mehr Aufmerksamkeit schenken.

In der zweiten Septemberhälfte werden Stecklinge vorbereitet... Jährliche Basaltriebe und jährliches Wachstum von Zweigen, die zwei bis vier Jahre alt sind, werden aus den Büschen geschnitten. Jährliche Basaltriebe wachsen von der Basis des Busches und jährliche Wucherungen an den Enden der Zweige. Sie sind leicht durch ihre markante Farbe (hellgelb) zu unterscheiden.

Am Tag des Schneidens werden die Triebe in 15 cm lange Stecklinge mit jeweils fünf Knospen geschnitten... Es ist notwendig, zwei schräge Schnitte zu machen, einen oben unter der Niere um einen Zentimeter und einen unten, aber einige Zentimeter unterhalb der Niere. Die Schnitte sollten glatt sein, es ist besser, sie mit einem scharfen Gartenmesser zu machen.

Legen Sie sie vor dem Pflanzen in Wasser. Die Stecklinge müssen mit Feuchtigkeit gesättigt sein, um besser wurzeln zu können.

Die Stecklinge werden in dem Gebiet mit einer Neigung von 45 Grad gepflanzt. Die beiden Knospen sollten sich über dem Boden befinden. Der Boden wird verdichtet und mit organischer Substanz gemulcht. Wasser und lockern.

Im Winter geben Stecklinge Wurzeln und im Frühling wachsen sie schnell.

Rote schwarze Johannisbeer-Stecklinge wurzeln auf unterschiedliche Weise. Rote Johannisbeeren werden weniger akzeptiert als schwarze. Daher erfolgt die Reproduktion roter Johannisbeeren am besten Ende August.


Schau das Video: Ippenburger Gartentipps: Wie werden Himbeeren richtig gepflanzt? (August 2022).