Ebenfalls

Kirschkrankheiten

Kirschkrankheiten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Kirschen ist ein sehr beliebter Obstbaum, der sehr schmackhafte und gesunde Früchte trägt. Aber die Freude, diese Beere zu konsumieren, kann die Krankheit der Kirsche verderben.

Schädlinge und Kirschkrankheit kann den Baum irreparabel beschädigen, was zu einer minimalen Fruchtreife führt. Deshalb ist es notwendig zu wissen, welche Probleme auftreten können, um genau zu wissen, wie man mit ihnen umgeht.

Kirschen entwickeln häufig Zylindrosporose oder Weißrost. Der Erreger dieser Krankheit ist ein Pilz, der bis Mitte Juli einen vollständigen Laubfall der Bäume verursacht. Infolgedessen werden die Bäume stark geschwächt und fallen in kälteren Wintern ab.

Auch Kirschen können beeinflussen Pilzkrankheitennämlich Fruchtfäule, perforierter Fleck. Und oft gibt es Viruserkrankungen in Form von chlorotischen und nekrotischen Ringflecken.

Unter den Schädlingen der Süßkirsche befindet sich eine Kirschfliege, die für diesen Baum der gefährlichste Schädling ist. Die Larve dieser Fliege kann bei späten Kirschen zu einer Verschlechterung der Früchte führen. Die Kirschsägefliege ist ihre Larve, die wie ein Blutegel aussieht. Diese Larve kann das grüne Gewebe und die Epidermis der Blätter zerstören und die untere Epidermis sowie das leitende Gewebe zurücklassen.

Auch Kirschkäfer, Steinobstwespe, Blattlaus mit schwarzen Kirschblättern und andere Schädlinge können sehr großen Schaden anrichten.

Um Krankheiten und Schädlinge zu bekämpfen, müssen die gesammelten trockenen abgefallenen Blätter verbrannt werden. Gleichzeitig müssen trockene und kranke Zweige abgeschnitten und mumifizierte Früchte und Raupennester gesammelt und vernichtet werden.

Im Winter können Sie mit einer Lösung von 1% Dinosol sprühen. Oder das Sprühen erfolgt im Frühjahr nach dem Quellen der Knospen mit einer 2% igen Bordeaux-Flüssigkeitslösung.


Schau das Video: Probleme bei Heidelbeeren (August 2022).