Ebenfalls

Strawberry Holiday ist die Königin des Gartens!

Strawberry Holiday ist die Königin des Gartens!



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Saftige und leckere Erdbeeren sind ein beliebter Leckerbissen für Kinder und Erwachsene. Und wer isst nicht gerne frische Beeren direkt aus dem Garten! Außerdem sind Erdbeeren reich an Vitaminen und Mineralstoffen, was bedeutet, dass sie sehr gesund sind.
Jeder Gärtner und Gärtner hinterlässt für diese wunderbare Beere unbedingt einen Platz auf seinem persönlichen Grundstück. Dieser Wunsch erklärt sich aus der Tatsache, dass Gartenerdbeeren unprätentiös sind und schnell wachsen. Sie erfordern auch keine besondere Aufmerksamkeit und erfreuen die Besitzer nach kurzer Zeit mit reichen Ernten.

Inhalt:

  • Erdbeerurlaub
  • Erdbeerpflege
  • Erdbeeren pflanzen
  • Erdbeerschutz
  • Erdbeervermehrung

Erdbeerurlaub

Dank ihres erstaunlichen Geschmacks sind Erdbeeren nicht nur bei Amateuren, sondern auch bei Züchtern beliebt geworden. Im Laufe der Jahre haben sie viele Sorten dieser Beere entwickelt, die sich in Größe, Geschmack und Aussehen unterscheiden. Darüber hinaus erfordert jede Sorte einen eigenen Ansatz.

Fans von Spätsommerernten bevorzugen oft die Feiertagserdbeeren. Diese Sorte ist berühmt für ihre großen und süßen Beeren, die ein helles Aroma haben und jeden Tisch schmücken können.

Erdbeerpflege

Glücklicherweise ist die Pflege von Holiday-Erdbeeren ziemlich unkompliziert. Es wächst gut sowohl auf ebenem Boden als auch an den südwestlichen Hängen. Es ist jedoch wichtig, einen Ort zu wählen, an dem die Pflanzen zuverlässig vor Wind geschützt sind.

Gärtner sollten erwachsene Erdbeeren vor Pilzkrankheiten schützen. Dazu sollten sie die Büsche alle drei oder vier Jahre an einen neuen Ort umpflanzen. Es ist zu beachten, dass diese Sorte gegen Graufäule und Welke resistent ist und auch Trockenheit gut verträgt.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Bewässerungsregime nicht befolgen können. Damit sich die Pflanze gut anfühlt, sollte sie mindestens einmal pro Woche und bei heißem Wetter nach vier oder fünf Tagen gegossen werden. Die richtige Pflege sorgt für die Saftigkeit und den süßen Geschmack der Beeren. Aber wenn plötzlich zu viel Feuchtigkeit vorhanden ist, sind die Früchte wässrig und fade.

Wenn ein Gärtner eine reiche Ernte erzielen möchte, muss er sich an Düngemittel erinnern. Das beste Mittel ist Asche, ein Glas pro Eimer Wasser. Herbizide helfen bei der Bekämpfung von Unkraut, und vor dem Pflanzen können Sie den Garten mit Gülle düngen.

Nach der Ernte wachsen die Erdbeerbüsche weiter und vergessen nicht, sie zu pflegen. Es ist wichtig, die Pflanzen rechtzeitig zu gießen und vergilbte Blätter zu entfernen. Für den Winter ist es besser, die Beete mit verrottetem Mist zu bestreuen und sie sicher vor Schnee zu schützen.

Erdbeeren pflanzen

Sehr oft sind unerfahrene Gärtner nicht an den Regeln für das Pflanzen von Beeren interessiert und erzielen eine schlechte Ernte. Um Fehler zu vermeiden, sollten Sie einfache Regeln befolgen. Zunächst müssen Sie beim Kauf von Sämlingen sicherstellen, dass jeder Busch mehrere gesunde Blätter und eine gesunde zentrale Knospe hat. Solche Sämlinge werden leicht Wurzeln schlagen und keine Probleme verursachen.

Gärtner sollten beim Pflanzen berücksichtigen, dass eine erwachsene Erdbeere dieser Sorte ziemlich große und hohe Büsche bildet. Daher sollte zwischen den Büschen ein Abstand von mindestens 40 cm eingehalten werden.

Erdbeerschutz

Um Erdbeeren vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen, reicht es aus, andere Pflanzen darauf zu pflanzen.

Zum Beispiel verhindert die Ringelblume eine Infektion mit Pilzkrankheiten, und Ringelblumen und Ringelblumen schützen die Wurzeln vor Nematoden. Petersilie, die zwischen den Reihen gepflanzt wird, schützt vor dem Eindringen von Schnecken.

Erfahrene Gärtner wissen, dass Erdbeeren das Land, auf dem sie wachsen, in vier oder fünf Jahren erschöpfen. Daher müssen Sie nach dem Umpflanzen Karotten und Bohnen auf den Boden pflanzen. In einem Jahr kann dieser Ort von Kürbisfrüchten und sogar später von Nachtschatten besetzt werden. Danach können Erdbeeren sicher in ihren heimischen Garten zurückkehren und mit neuen hohen Erträgen überraschen.

Erdbeervermehrung

Feiertagserdbeersamen können im Sommer durch Trocknen reifer Beeren geerntet werden. Sie können auch in jedem Geschäft gekauft oder per Post bestellt werden. Die beste Zeit, um Samen zu pflanzen, ist Dezember. Um das Absterben der Pflanzen zu verhindern, müssen die Samen in Kisten gepflanzt und auf die Fensterbank gelegt werden. Der Boden muss rechtzeitig bewässert und die Sprossen vor Zugluft geschützt werden. Die angebauten Pflanzen können Anfang Mai im Garten gepflanzt werden, und die Früchte sollten nächstes Jahr erwartet werden.

Erdbeeren können auch auf die beliebteste Weise vermehrt werden - mit Hilfe eines Schnurrbartes.

Experten empfehlen, nur die ersten beiden Auslässe des Schnurrbartes zu verwenden. In diesem Fall ist es möglich, im ersten Jahr den maximalen Beerenertrag zu erzielen. Andere Rosetten in der ersten Saison werden nicht viel Frucht bringen, aber in der nächsten werden sie sich ausgleichen und eine anständige Ernte bringen.

Viele Bücher wurden über die Feinheiten des Anbaus von Beeren geschrieben, aber Erfahrungen und erste Erfolge werden nur im Prozess harter Arbeit sichtbar. Unter Beachtung der im Artikel beschriebenen einfachen Regeln kann jeder unerfahrene Gärtner problemlos Erdbeeren in seinem Garten anbauen. Lieblingsbeeren lassen Sie nicht auf ihr Erscheinen warten und sind wunderbare Leckerbissen für Gäste und Besitzer des Sommerhauses.


Schau das Video: A Walk Down Memory Lane Original Piano Composition (August 2022).