Ebenfalls

Umpflanzen von Tomatensämlingen - der Schlüssel zu starken Sämlingen

Umpflanzen von Tomatensämlingen - der Schlüssel zu starken Sämlingen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Je früher Sie eine Ernte Ihrer eigenen Tomaten erwarten, desto verantwortungsbewusster müssen Sie sich dem Anbau von Sämlingen nähern. Daher müssen bereits vor Beginn der Sommersaison viele agrotechnische Verfahren durchgeführt werden: Verarbeitung und Einweichen von Saatgut, Vorbereitung von Bodenmischungen und Düngemitteln, Tomatensämlinge verpflanzen in getrennten Töpfen, Organisation der Bewässerung, Beleuchtung, eine bestimmte Temperatur ...

Das Pflücken ist ein wichtiges Stadium bei der Entwicklung von Tomaten
Um so früh wie möglich zu reifen, werden die Samen zwei Monate vor dem Einpflanzen der Tomate in den Boden gesät. Der häufigste Weg ist, viele Samen in eine große Kiste zu säen und dort bis zum ersten Paar reifer Blätter zu züchten. Dann müssen die Sämlinge Tomatensämlinge in separate Behälter verpflanzen.

Wo kann man Tomatensämlinge verpflanzen?
Obwohl es heute in landwirtschaftlichen Geschäften eine große Auswahl an speziellen Töpfen gibt (sowohl wiederverwendbarer Kunststoff als auch Einwegpapier oder Torf), ziehen es viele Gärtner vor, ein wenig zu sparen und sie selbst herzustellen. Eine geschnittene Plastikflasche, ein Babyeimer oder sogar ein leerer Milchkarton können für diese Zwecke geeignet sein. Ein Topf mit einem Durchmesser von 8 bis 14 cm und einer Höhe von 10 bis 16 cm ist optimal. Alle Sämlingsbehälter müssen mit der gleichen Nährstoffmischung wie die Kisten für Sämlinge gefüllt sein. Im Allgemeinen ist die Qualität der Sämlinge umso höher, je mehr Futter den Pflanzen zur Verfügung steht.

Wann wählen?
Das Umpflanzen von Tomatensämlingen erfolgt im Alter von 30 bis 45 Tagen, wobei das Vorhandensein von 4-5 Blättern als Richtlinie dienen kann. Zu diesem Zeitpunkt sind Tomatensämlinge stark genug und vertragen das Umpflanzen gut. Bei der Ernte werden die Pflanzen sortiert, wobei die gesündesten und am weitesten entwickelten übrig bleiben.


Schau das Video: Pflanzencode entschlüsselt 6 - Elektromagnetische Verbesserung des Samen- und Pflanzen-BIO-Wachstums (August 2022).