Garten

Iris hollandica

Iris hollandica



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Es ist eine Zwiebel, die leicht gewachsen werden kann. Es ist eine Hybride aus drei Irisarten aus Marokko und Spanien. In wenigen Jahren kann es zu großen Ausdehnungen kommen, auch in Böschungen und Grenzen. Der Name dieser Birne ist Iris Hollandica, obwohl sie allgemein Iris genannt wird. Es gehört zur Familie der Iridaceae und ist vom Typ der Manteltiere. Die Größe dieser Glühbirne beträgt ca. 10 cm. Diese Pflanzen, genau holländische Iris genannt, wurden dank der niederländischen Baumschule in Tubergen auf den Markt gebracht und sind jetzt in den wichtigsten Gartencentern leicht erhältlich. Sie zeichnen sich durch ihre langen Stiele und ihre Blüten mit einem Durchmesser von ca. 13 cm mit originaler Färbung aus.

Eigenschaften der Blume



Die Art von Iris Hollandica es sind hybride Pflanzen, die in der Lage sind, eine wirklich große Menge von Blüten mit leuchtenden und leuchtenden Farben zu produzieren. Sie sind ideale Pflanzen zur Gestaltung von Rabatten, Blumenbeeten, Steingärten, zum Verschönern oder Bilden von Pflanzgefäßen sowie als Schnittblumen. Die Blüten können verschiedene Farben annehmen: von gelb bis bronze, von blau bis weiß. Es gibt auch zweifarbige Arten von besonderer Schönheit und Eleganz. Die Periode, in der die Blumen blühen Iris Hollandica Es ist Frühling. Die Blütenblätter enthalten keinen Duft. Wenn die Pflanze wächst, erscheint die Form der Blütenblätter wie ein kleiner Hahnenkamm.

Pflanzeneigenschaften



Iris hollandica kann eine maximale Höhe von 60 cm erreichen; Die Blätter haben eine grüne Farbe, während der Stiel dünn und länglich ist. Dies sind besonders elegante Pflanzen mit einer einzigartigen Schönheit, dank ihrer Haltung und der Zartheit der Blumen.

Kultivierungsmethoden



Um die Iris hollandica optimal zu züchten, muss die zu verwendende Terrenoda gut entwässert sein. Die Pflanzzeit entspricht dem Herbst oder Frühling und die Tiefe, bis zu der die Zwiebel der Pflanze in den Boden gestellt wird, beträgt ca. 12 cm. Zwischen zwei Zwiebeln sollten ca. 5 cm gelassen werden, damit sich die Pflanzen optimal entwickeln können. Es ist auch notwendig, hollandic Iris in sonnigen Gebieten zu pflanzen, da sie volles Licht bevorzugen.
Wenn wir das Wachstum der Pflanze fördern möchten, ist es möglich, vor und während der Blüte einen speziellen Dünger zu verwenden, der im Bewässerungswasser verdünnt und unseren Pflanzen verabreicht wird. Achten Sie auf den Unterschied zwischen Zwiebel und Rhizom, da sich der Dünger für die Zwiebeln von dem für das Rhizom unterscheiden muss.

Bewässerung


Nicht alle Irisarten haben einen ähnlichen Bewässerungsbedarf. Einige Variablen sind das Anbauumfeld und die Art des Bodens. Wir können jedoch sagen, dass die Bewässerung regelmäßig und nicht übermäßig sein muss. Dies verhindert, dass Feuchtigkeit die Oberhand gewinnt und sich Schimmel bildet. Darüber hinaus verhindert es die Bildung von Wasserstauungen, die für das korrekte Wachstum unserer Pflanzen ungeeignet sind.

Iris hollandica: Schädlinge und Krankheiten


Diese Arten leiden nicht an bestimmten Krankheiten und werden häufig von Parasiten befallen. Es kann jedoch vorkommen, dass unsere Pflanzen während ihres Lebenszyklus einige Wachstumsstörungen aufweisen. Es ist wichtig, einen Wasserstau zu vermeiden und die Bewässerung daher nicht zu übertreiben. Aufmerksamkeit auch auf das Vorhandensein oder die Entwicklung von Schimmelpilzen.


Video: Iris Hollandica (August 2022).