Garten

Gloriosa - Gloriosa hervorragend

Gloriosa - Gloriosa hervorragend



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Hervorragend Herrlich


Knollenpflanze, von der nur einige Sorten bekannt sind, mit Ursprung in Asien und im tropischen Afrika; es ist ein echter laubwechselnder Kletterer, die dünnen Stängel produzieren Ranken, mit denen sie sich an jede Stütze klammern, damit sich die Pflanze in jede Richtung ausdehnen kann. Es ist keine allgemein verbreitete Pflanze im Anbau, leichter werden die Schnittblumen davon gefunden, um Blumensträuße oder Blumensträuße zu produzieren; In Wirklichkeit ist es nicht so schwierig, die schönen Blumen auch in unserem Garten oder auf der Terrasse zu bekommen.

Wie man es anbaut



Es ist eine Knollenpflanze, die Knollen sind nicht sehr groß, etwa 5-10 cm lang; Sie werden in nicht zu großen Behältern gepflanzt, die Geranien können bis zu drei Knollen enthalten. Wir verwenden einen guten frischen und reichen Boden, gemischt mit etwas Sand, um die richtige Drainage zu den Wurzeln und zur Knolle selbst zu gewährleisten, die keine stehende Feuchtigkeit mögen. Sobald die Knolle zu sprießen beginnt, befeuchten wir das Kultursubstrat regelmäßig, aber vermeiden es, es übermäßig einzuweichen oder Wasser für längere Zeit in der Untertasse zu lassen. alle 8-10 tage liefern wir einen geeigneten dünger für blühende pflanzen, gemischt mit dem wasser der wässerungen.
In einer einzigen Jahreszeit bildet eine mittelgroße Knolle eine lange und üppige Vegetation. Denken Sie also daran, die Pflanze an einer Stelle zu platzieren, an der sie sich entwickeln kann, ohne auf Hindernisse zu stoßen.
Wir bevorzugen einen sehr hellen Standort, möglicherweise an einem Ort, an dem es mindestens einige Stunden am Tag direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Sonnenlicht wird dazu beitragen, mehr Blumen zu produzieren.
Sobald die Pflanze anfängt, die ersten Knospen zu bilden, verlängern wir den zeitlichen Abstand zwischen den Bewässerungen und lassen die Erde zwischen den Bewässerungen leicht trocknen. Gleichzeitig sorgen wir mit demineralisiertem Wasser für eine gute Luftfeuchtigkeit, indem wir oft Blumen und Blätter verdampfen, insbesondere wenn das Klima wärmer und trockener ist.

Nach der Blüte



Die Blüte dieser schönen Pflanze findet den ganzen Sommer über statt. Wir entfernen die verdorrten Knospen, obwohl sie im Allgemeinen von selbst von der Pflanze fallen. Die Blüten von Gloriosa sind großartig und haben sogar einen Teil des Stiels entfernt, der sie hervorbringt. Sie halten viele Tage, sogar in Töpfen, wenn wir sie verwenden möchten, um sogar unser Zuhause zu verschönern.
Gegen Ende des Sommers nach der Blüte beginnt die Pflanze zu verfallen und verliert ihr Laub; An diesem Punkt unterbrechen wir die Bewässerung vollständig und lassen die Knolle in eine vegetative Ruhephase eintreten. In den kalten Monaten erscheint die Knolle völlig kahl und sollte an einem kühlen, aber frostfreien Ort mit Mindesttemperaturen über 5 ° C gelagert werden.
Gloriose wird in der Regel direkt im Topf kultiviert, um den Behälter während der schlechten Jahreszeit an einem geschützten Ort zu platzieren, und den Topf dann wieder nach draußen zu stellen, sobald die Frühlingswärme zu spüren ist.
In Gegenden mit sehr milden Wintern kann die Pflanze sogar das ganze Jahr über im Freien wachsen. Es ist jedoch wichtig, dass die Knolle während des gesamten Winters, wenn sie sich in vegetativer Ruhe befindet, weder Bewässerung noch Wasser erhält vom schlechten Wetter; Deshalb können wir die Pflanze im Garten, aber an einem geschützten Ort, aufbewahren oder den Teil des Bodens, der die Knollen bedeckt, mit Kunststoffmaterial reparieren, damit er kein Wasser erhält.

Gloriosa - Gloriosa superb: Einige Tricks



Superb Gloriosa ist eine tropische Pflanze, und es ist nicht immer einfach, ein tropisches Klima zu Hause zu reproduzieren, mit warmen Perioden, die durch sehr hohe Luftfeuchtigkeit gekennzeichnet sind, und mit kalten und trockenen Perioden. In Italien sind die warmen Perioden im Allgemeinen sehr trocken und die kalten Perioden sind ziemlich feucht. Wir sind daher gezwungen, unserer Pflanze zu folgen, im Frühling viel zu gießen, im Sommer sehr oft das Laub zu verdampfen und die Knollen im Herbst und Winter vor dem Wasser zu schützen. Leider führt die Fahrlässigkeit in diesem Fall zu einem raschen Absterben der Pflanze, in der Regel aufgrund des Austrocknens oder der Fäulnis der Knolle.
Hervorragende Gloriosa-Knollen werden besonders im Winter häufig von Schnecken befallen. Überlassen Sie sie daher nicht solchen Kleintieren.
Am Ende der Saison, wenn die Pflanze vollständig verfallen ist und die Knolle sehr trocken ist, können wir auch unseren Ruhm verbreiten, indem wir große Teile der Knolle üben; Lassen Sie dann die Portionen einige Tage an der Luft trocknen und lassen Sie sie ein, lassen Sie den oberen Teil leicht aus dem Boden herausragen. Vorsorglich streuen wir die Knollen mit Schwefel oder einem anderen Fungizid ein, um das Auftreten schädlicher Schimmelpilze oder Pilze zu verhindern.
Der Glorious gehört zur Familie der Colchicaceae und enthält wie seine Verwandten Colchicin, einen hochgiftigen Stoff: Wenn wir uns dazu entschließen, die Knollen zu schneiden, bewaffnen wir uns mit Handschuhen und wir erinnern uns auf jeden Fall daran, die Hände und die für den Schnitt verwendeten Werkzeuge gut zu waschen.


Video: IVECO DAKAR 2016 Tag 9 IVECO PETRONAS (August 2022).