Obst und Gemüse

Bieta, Mangold - Beta vulgaris

Bieta, Mangold - Beta vulgaris



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Mangold


Küstenmarder (Beta vulgaris var cycla) und Blattrüben (auch Kräuter genannt) gehören zur Familie der Chenopodiaceae und sind daher eng mit Rüben verwandt.
Die Beta vulgaris, auch Mangold genannt, sind Gemüsepflanzen und werden sowohl für den grünen Teil als auch für den dickeren mittleren Teil, Costa, kultiviert. Beide werden hauptsächlich aus gekochtem verzehrt.
Beta vulgaris stammt aus dem Mittelmeerraum. Es hat einen Vegetationszyklus von zwei Jahren, bei Gartenbaukulturen gilt es als einjährig, wenn nur der oberirdische Teil verzehrt wird, während im industriellen Ackerbau die Ernte im zweiten Jahr erfolgt, wenn die Wurzeln, die ihre volle Entwicklung erreicht haben, an die Zuckerfabriken für die Zuckergewinnung.
die Mangold Es hat einen krautigen Stamm, große Blätter von intensiver grüner Farbe, mit entwickelten zentralen, zarten und fleischigen Adern.
Es wird von einem oder mehreren Stängeln gebildet, die zuerst aufgerichtet und dann auf dem Boden gefaltet werden.

Mangold kurz gesagtArt der Pflanze Alle 2 Jahre krautig, einjährigHöhe Von 35 bis 60 cmPflege leichtBrauche Wasser DurchschnittWachstum schnellResistenz gegen Kälte Sehr rustikal (bis -10 ° C)Belichtung SonnenschirmBoden Nicht anspruchsvoll, reich und frischpH-Wert Neutral oder subalkalischavversitа Nematoden, Cleono, Schnecken und SchneckenLand



Die besten Böden sind solche mit mittlerer Konsistenz, frisch und tief, bewässert, ohne Wasserstau.
Die Rüben zeichnen sich durch eine große zentrale Pfahlwurzel aus: Sie benötigen daher einen tiefen Boden und auf jeden Fall reich an organischen Substanzen sowie eine gute Drainage.

Umsatz


Es ist eine Ernte zur Erneuerung und eignet sich zum Öffnen einer Rotation. Mangold ist gut mit Karotten, Zwiebeln, Salat und allen Kohlarten verbunden. Es ist gut, mindestens drei Jahre zu verstreichen, bevor Sie sie erneut in dieselbe Handlung einfügen.

Säen und Pflanzen



Der Mangold wird im Februar in Saatbeete gesät, um im Sommer und im September zur Ernte im Frühjahr Blätter zu ernten.
Draußen können Sie von März bis zum ganzen Sommer säen.
Die Winterernte kann durch Aussaat im August und Umpflanzen im September erzielt werden. Der Abstand zwischen einer Pflanze und einer anderen beträgt ungefähr fünfzig Zentimeter in jede Richtung.
Die Blattrüben werden im Frühjahr und Spätsommer an Ort und Stelle ausgesät.
Die Aussaattiefe beträgt ca. drei Zentimeter. 30 Gramm Saatgut reichen für einen Quadratmeter Saatbett.





















Der Mangoldkalender

Pflanzensaat

Von April bis August
In Lettorino säen FEBRUAR-MÄRZ
Blüte Juni-August
Sammlung Von Juni bis November

Pflanzenpflege


Es ist unbedingt erforderlich, dass der Boden nie ganz trocken wird. Es ist daher gut, mit einer bestimmten Frequenz zu spülen, um Stagnation zu vermeiden. Um die Eingriffe zu verringern, ist es immer eine gute Idee, einen Mulch auf der Basis von Blättern, Stroh oder anderem Isoliermaterial vorzubereiten. Kunststofffolien sind auch hervorragend. All diese Tricks helfen uns auch, das Auftreten von Schädlingen zu vermeiden, was in jedem Fall durch häufiges Hacken und Hacken des Fußes und der Umgebung überwacht wird.
Nach dem Jäten, um den Boden locker zu halten, muss eine ausgewogene Bewässerung erfolgen. Das Beschatten und Hacken muss durchgeführt werden, um den Boden zu belüften und unkrautfrei zu halten.

Kompostieren



Der Mangold braucht einen reichen Boden und verträgt im Allgemeinen das Vorhandensein von nicht vollständig ausgereiftem Dünger. Achten Sie stattdessen besonders auf das übermäßige Vorhandensein von Stickstoff, da sich hierdurch wie bei Spinat und anderem Blattgemüse gesundheitsschädliche Nitrite ansammeln.
Vor der Aussaat muss ein organischer Dünger, bestehend aus etwa drei Zentimetern Gülle pro 100 Quadratmeter Gemüsegarten, und der Dünger muss rechtzeitig in einer Tiefe von 30 bis 35 cm eingegraben werden.

Sammlung



Die Blätter werden durch Klettern geerntet, indem die äußeren Blätter der Pflanze mit einem Messer geschnitten und an Trauben gebunden werden.
Die Rüben werden gesammelt, indem die gesamte Pflanze entfernt und das Produkt in Bündel gebracht wird.

Bewässerung


Wie bereits gesagt, sind sie gerade in Zeiten der Wasserknappheit sehr wichtig, aber Wasserstagnation sollte vermieden werden.

Avversitа


Unter den Schädlingen erinnern wir uns an die Altiche und den Klon. Zu den kryptogamen Krankheiten gehört der Falsche Mehltau.
Sowohl der Mangold als auch die Kräuter reagieren sehr empfindlich auf Cleono, Nematoden und gemahlene Flöhe. Um das Auftreten dieser Probleme zu vermeiden, ist es von grundlegender Bedeutung, Fruchtwechsel durchzuführen und zu vermeiden, dass sie auf einem Feld eingesetzt werden, auf dem sie bereits in den beiden Vorjahren angebaut wurden.

Vielfalt


die Gartenrübe auch "Kraut" genannt
Silberner Mangold Bionda von Lyon;
Triestina schneidet blond;
Grünes glattes Schneiden;
Lucullus Mangold gekennzeichnet durch Luftblasenblätter und -locken.

Herkunft und Geschichte


Mangold ist ein endemisches Gemüse des gesamten Mittelmeerbeckens. Es war sicherlich schon den Griechen und Römern bekannt, die es sowohl in der Küche als auch als Heilmittel verwendeten.
Erst kürzlich hat es sich auf Länder im Nahen und Fernen Osten ausgebreitet, in denen es praktisch unbekannt war.
Obwohl es seit Jahrtausenden bekannt ist, haben Forschung und Hybridisierung sein Aussehen und seine besonderen Eigenschaften nicht wesentlich verändert.

Mangold im Topf



Für diese Art der Kultivierung ist es vorzuziehen, solche zum Schneiden zu wählen, da andere einen sehr tiefen Boden für die Pfahlwurzeln benötigen.
Stattdessen wachsen die Kräuter sehr gut und geben uns reichliche und kontinuierliche Ernten.
Wir bevorzugen einen Behälter, der breit und mindestens 40 cm tief ist, und wir säen ab März. Die ideale Belichtung ist der Halbschatten. Wir entscheiden uns für ein humusreiches Substrat, wie Gartenerde, auch leicht tonig, mit einer dicken Drainageschicht auf dem Boden.
Wir lassen den Untergrund nie austrocknen, aber ohne Pfützen zu bilden.

Mangoldernte


Die Ernte beginnt ca. 2-3 Monate nach der Aussaat. In Familiengärten ist es möglich, anstatt auf die vollständige Entwicklung zu warten und die Pflanzen an der Basis abzuschneiden, eine skalierte Sammlung zu erstellen, indem die vollständig entwickelten äußeren Blätter entfernt werden.
Blattrüben wachsen noch schneller: Sie sind in der Regel 5 Wochen nach der Aussaat fertig. Die Sammlung erfolgt in diesem Fall im Bedarfsfall durch Schneiden mit einer Schere oder mit einem Messer an der Basis, wobei die erforderliche Menge stets die am weitesten entwickelten Teile bevorzugt und das Herz ausgespart wird.
Es ist immer vorzuziehen, diese Operationen am Morgen durchzuführen, wenn das Gewebe in Saft eingeweicht ist: Die Ernte bleibt länger hart und schmackhaft.

Erhaltung des Mangolds



Die Rüben werden ziemlich gut im Kühlschrank aufbewahrt, besonders wenn wir die Voraussicht haben, sie von sehr trocken in eine Plastikfolie einzuwickeln. Der grüne Teil ist jedoch derjenige, der sich am schnellsten verschlechtert und daher so schnell wie möglich verwendet werden kann.
Im Allgemeinen werden die Kräuter in einer einzigen Lösung gekocht, während der Mangold in einen grünen und einen weißen Teil geteilt und separat gekocht wird. Letztere braucht in der Tat eine längere Zeit, um zart und damit essbar zu werden.
Sie können auch eingefroren werden: Sie werden schnell in Wasser verbrüht und mit Eis gekühlt, dann abgelassen und in für den Gefrierschrank geeignete Beutel gefüllt. Es ist ideal, nur die grünen Schichten zu konservieren und stattdessen die Küsten sofort zu verbrauchen: Durch das Auftauen verlieren sie ihre eigentümliche Konsistenz.

Bieta, Mangold - Beta vulgaris: Sorte


Zu den bekanntesten Sorten zählen die monströse Silberküste, die grüne mit breiter Silberküste und die weiße. Es gibt auch verschiedene Sorten mit farbigen Küsten und einigen Hybriden, die sich durch eine gute Resistenz gegen Nematoden auszeichnen.
  • Mangold



    Der Mangold ist eine krautige Pflanze, die ihren Ursprung im Mittelmeerraum hat. Es wird in ganz Italien angebaut, in m

    Besichtigung: Mangold


Video: SUC din FRUNZE de SFECLĂ - reduce riscul de BOLI CRONICE (August 2022).