Kategorie Fette Pflanzen

Ferocactus - Ferocactus
Fette Pflanzen

Ferocactus - Ferocactus

Der Ferocactus Cactacee ist in der Natur in Mexiko und im Süden der USA weit verbreitet. Er ist eine Pflanze, die im Laufe der Jahre sogar auffällige Dimensionen von bis zu 70-80 cm erreichen kann, selbst wenn sie "in Gefangenschaft" wächst. Die Arten sind zahlreich, gekennzeichnet durch lange, scharfe Stacheln in verschiedenen Farben, von gelb bis schwarz, oft lila oder leuchtend rot, manchmal breit und gekrümmt; Sie haben in den ersten Lebensjahren einen allgemein rundlichen Körper, der im Laufe der Jahre zylindrisch wird.

Weiterlesen

Fette Pflanzen

Opuntie, Feigenkaktus - Opuntia robusta

Es handelt sich um eine Gattung, die eine große Anzahl von Arten umfasst, die aus den Wüstengebieten Nord- und Südamerikas stammen und sogar große Dimensionen erreichen können (bis zu 6 Meter). Die Opuntien können sowohl einen aufrechten als auch einen kriechenden Wuchs haben, sie haben zylindrische oder kugelförmige Zweige, die gewöhnlich abgeflacht sind und über den ganzen Zweig verstreute Areolen aufweisen, mit sehr ärgerlichen, sehr feinen Stacheln, sogenannten Glochiden.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Agave

Agave Agaven sind ein- oder mehrjährige oder mehrjährige Sukkulenten. Sie haben große Blätter, die meist starr und saftig sind. Oben ist oft ein sehr scharfer Dorn zu sehen. Der Blattrand kann gezackt (und auch mit Dornen versehen) oder glatt sein. Es kann einen Blütenstand in der Rispe bilden, der dann schwarze Früchte in Kapseln bildet.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Aloe - Aloe arborescens

Aloe arborescens Die Aloe-Gattung hat einige Hundert Arten von Sukkulenten, die in Afrika, im Mittelmeerraum und in den meisten Gebieten des Nahen Ostens in der Natur verbreitet sind. Sie sind ästhetisch sehr ähnlich zu Agaven, die sich in der Natur nur auf dem amerikanischen Kontinent entwickeln.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Melocactus - Melocactus communis

Allgemeine Merkmale Die Melocactus sind Kakteen mit Ursprung in Mittel- und Südamerika; Etwa dreißig Arten gehören zur Gattung mit einem kugelförmigen Stiel, der durch Warzenhöfe mit großen, gewölbten Stacheln und einer besonderen Formation auf der Spitze von Pflanzen gekennzeichnet ist, die als Cephalium bezeichnet wird und einem Turban aus dünnen grauen, rosigen oder rötlichen Haaren ähnelt. der name melocactus leitet sich vom cephalium ab, das aussieht wie ein apfel auf pflanzen.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Corifanta - Coryphantha vivipara

Diese Pflanze stammt aus Nordamerika. Zur Gattung gehören etwa sechzig verschiedene Arten. Ursprünglich wurde diese Pflanze als zur Gattung der Mammilarie gehörend eingestuft, wobei einige Arten kaum dreißig Jahre alt waren. Die Ursprünge des Namens Coryphantha stammen aus dem Griechischen: Koriphe - Gipfel, Anthis - Blume = Pflanze, die die Blume oben trägt.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Copiapoa

Eine Gruppe von Kakteen, die aus den Wüsten Südamerikas, insbesondere aus Chile, stammen und mit zunehmendem Alter in der Regel eine abgerundete Form aufweisen im Erwachsenenalter kann es einen Meter hoch werden.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Boweia volubilis

Sukkulente mehrjährige Zwiebel, heimisch im südlichen Afrika. Es besteht aus großen fleischigen Zwiebeln, die nur teilweise eingegraben sind und eine hellgrüne Farbe haben, aus denen einige kleine lanzettliche Blättchen von kurzer Dauer hervorgehen. im Frühjahr entstehen die Blütenstiele aus den Zwiebeln, dünn, fleischig, sehr verzweigt und verdreht, kletternd, die von Mitte Frühling bis Mitte Sommer viele weiß-grüne sternförmige Blüten hervorbringen.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Argyroderma pearsonii

Zu dieser Gattung gehören nur 5-10 Arten, die aus dem südlichen Afrika stammen und oft wie andere Sukkulenten als "lebende Steine" bezeichnet werden. es handelt sich um kleine Pflanzen mit einer Höhe von 2 bis 3 Zentimetern ohne Stiel, die aus zwei gepaarten, sehr fleischigen Blättern bestehen, die der Pflanze eine abgerundete Form geben, die durch einen tiefen zentralen Spalt getrennt ist. A.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Stapelia flavirostris

Gattung, die 40-50 Arten von Sukkulenten aus dem südlichen Afrika umfasst; Sie haben aufrechte Stiele oder sind an der Basis leicht angewachsen. Sie werden 30-40 cm hoch und haben einen Durchmesser von 5-6 cm. Sie sind sehr verzweigt. Sie haben eine hellgrüne Farbe und sind vollständig von einem dünnen Haar bedeckt.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Mammillaria

Allgemeine Merkmale Diese Art von Sukkulenten ist eine der zahlreichsten und vereint mehrere hundert Arten, die in Mexiko und im Südwesten der Vereinigten Staaten beheimatet sind. Die Arten unterscheiden sich stark in der Form: Es gibt tatsächlich Arten mit einem zylindrischen Stamm, andere mit einem kugelförmigen Stamm und andere können in sehr dichte Gruppen eingeteilt werden.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Keimblatt - Keimblatt

Umfasst vierzig Pflanzenarten. Es sind saftige Blattsträucher mit Blüten, die erscheinen, wenn die Pflanze zwei bis drei Jahre alt ist. Die Blüten sind rot, gelb oder orangerot und hängen oft zwischen dem späten Frühling und dem Sommer. SANHOC 2Pcs A Set Agave Potatorum Kishoukan Keimblatt tomentosa: 3 Stück Keimblatt Preis
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Das Kissen der Schwiegermutter - Echinocactus grusonii

Das Kissen der Schwiegermutter Kakteen sehr häufig im Anbau aus den ariden Gebieten von Mexiko; der botanische Name ist Echinocactus grusonii, und etwa zehn Arten gehören zur Gattung, alle mit Ursprung in Mittelamerika; der Name Echinocactus leitet sich vom griechischen Echinos oder Stachelschwein ab; und tatsächlich sehen diese Kakteen ein wenig wie Stachelschweine aus: Sie haben eine abgerundete Form, die bei sehr alten Exemplaren nur leicht säulenförmig ist; die Oberfläche ist von ziemlich offensichtlichen Rippen durchzogen, die von stacheligen Areolen bedeckt sind; Die Stacheln der Grusone sind typischerweise hellgelb, sehr groß und spitz.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Haworthia arachnoidea

Die Gattung Haworthia hat 80-90 Arten mit Ursprung im südlichen Afrika. Der Name Haworthia leitet sich vom berühmten Adrian Hardy Haworth ab, einem Spezialisten für Sukkulenten. Tatsächlich handelt es sich um eine mehrjährige Sukkulente, die aus einer schmalen Rosette fleischiger Blätter besteht, die je nach Art im Allgemeinen dreieckig, dick, grün, braun oder grau sind.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Graptopetalum bellum

Die Sukkulente stammt aus Mittelamerika und ist für Steingärten geeignet. Die Blätter: dick, fleischig und wässrig. Die Blüten sind klein, weiß und gruppiert in kleinen Dolden, die von einem Stiel getragen werden, der von der Mitte der Blattrosette ausgeht. PLAT FIRM Keimung Samen PLATFIRM- (20) Tacitus Bellus - Graptopetalum Bellum, Kaktus Sukkulenten Samen Preis
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Wüstenrose, Oleander von Madagaskar - Adenium obesum

Caduciform Pflanze mit verzweigten Stielen von brauner Farbe, mit einer geschwollenen Basis, die sowohl von den Wurzeln als auch vom Stiel gebildet wird, die die Aufgabe hat, Wasser zu speichern. Das Adenium obesum, auch bekannt als "Wüstenrose" oder "falscher Affenbrotbaum", ist eine strauchige Pflanze heimisch in den Wüstengebieten Ostafrikas.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Notocactus haselbergii

Diese Pflanzen stammen hauptsächlich aus den Wüstengebieten Südamerikas und haben einen kugelförmigen Wuchs, der im Laufe der Jahre zylindrisch wird. Die verschiedenfarbigen Stacheln können je nach Position auch eine andere Form und einen anderen Durchmesser haben.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Bischofsmütze - Astrophytum myriostigma

Pflanze stammt aus Nordmexiko und hat eine kugelförmige Form, die sich mit der Zeit tendenziell verlängert. Der Name Astrophytum leitet sich vom griechischen Astron (Stern) und Phyton (Pflanze) ab und bezieht sich auf die Form der Pflanze von oben gesehen. Es hat 4-8 Rippen, bei einigen Sorten entwickelt es sich tendenziell spiralförmig; oft ist der Stiel mit sehr feinen weißen Blütenflecken bedeckt.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Parodie Sanguiniflora

Seit einigen Jahren bringt die Genre-Parodie auch die Gattung Notocactus und einige Echinocactus-Arten zusammen; Dies sind Kakteen mit Ursprung in Mittel- und Südamerika. Sie haben im Allgemeinen eine kugelförmige oder kurzsäulenförmige Form; der Stiel ist grün oder blaugrün mit zahlreichen Rippen und dornigen Warzenhöfen; Die meisten Arten neigen zum Schrumpfen und bilden Klumpen, die sich aus mehreren Exemplaren in der Nähe zusammensetzen.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Frithia pulchra

Gattung bestehend aus zwei Arten mehrjähriger Sukkulenten mit Ursprung im südlichen Afrika. Es ist eine besondere Rosette aus fleischigen, zylindrischen, stammlosen Blättern, die eine graugrüne Farbe haben und eine durchscheinende Spitze haben. Die Blätter werden etwa 3-4 cm hoch und die Rosette neigt im Laufe der Jahre zur Bodenbedeckung.
Weiterlesen
Fette Pflanzen

Stenocactus pentacanthus

Allgemeines: Kugelförmiger oder leicht säulenförmiger Kaktus aus Mexiko. Die Anzahl der zu dieser Gattung gehörenden Arten ist umstritten, aufgrund der Variabilität der Formen und der Ähnlichkeit einiger Arten mit anderen Kakteengewächsen, in der Regel liegt die Anzahl bei etwa zehn. In der Nautra leben die Stenocactus in den felsigen Wüsten oder in der Ebene, sie haben zahlreiche dünne und wachsartige Rippen, oft sogar mehr als achtzig, ganz besonders, weil sie wellenförmig sind.
Weiterlesen